Vorschlag


Vorschlag

Vorschlag (ital. Appogiatura, franz. Port de voix, engl. Grace-note), in der Musik Name von Verzierungen der Melodie, die durch kleinere Noten als Beiwerk charakterisiert und bei der Takteinteilung nicht in Rechnung gezogen werden. Es sind zwei Arten von Vorschlägen streng auseinander zu halten, nämlich der lange und der kurze V.

1) Der jetzt veraltete lange B. war nichts andres als der Ausdruck eines harmonischen Verhältnisses durch die Notierung; die Vorschlagsnoten sind harmonisch Vorhaltstöne, so daß für den langen V. der Name Vorhalt am Platz ist. Da die Vorschlagsnoten nicht gerechnet werden, so wird die Note, vor welcher der Vorhalt geschieht (die groß geschriebene Hauptnote), mit dem vollen Wert notiert, den beide zusammen haben. Die (kleinere) Vorschlagsnote sollte immer mit dem Wert ausgezeichnet sein, der ihr zukommt; leider sind aber die Komponisten nicht immer akkurat verfahren bei der Notierung der langen Vorschläge wie in ihrer Unterscheidung von den kurzen.

2) Der absolut kurze V. ist heute seit Ende des 18. Jahrhunderts leicht vom langen dadurch zu unterscheiden, daß die Vorschlagsnote einen Querstrich durch die Fahne hat (er wird nie mit größerer als einer Achtelnote geschrieben):

Tabelle

Der kurze V. wird stets auf den Beginn des Notenwertes der Hauptnote gebracht. Die Vorschlagsnote hat den Akzent (vgl. aber Nachschlag).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorschlag [2] — Vorschlag, 1) beim Eindecken eines Ziegeldaches der Kalk, welcher an den Ort gestrichen wird, wo der Dachziegel anliegt; 2) rundes Rasenstück, welches beim Feuern mit glühenden Kugeln auf das Pulver vor die Kugel gesetzt wird; beim Manövriren,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vorschlag — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Vielen Dank für Ihren Vorschlag. • Sicherlich sagst du nicht, dass wir diesem verrückten Vorschlag zustimmen sollen? …   Deutsch Wörterbuch

  • Vorschlag [1] — Vorschlag, die Einem kundgethane Absicht, daß man demselben durch Rath od. That zur Erreichung eines Zweckes förderlich sein wolle …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vorschlag — Vorschlag, in der Musik eine der melodischen Hauptnote zur Ausschmückung vorangestellte kurze Nebennote …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Vorschlag — ital. appoggiatura, in der Musik die Verzierung eines Haupt od. Melodientons durch Voranschickung eines andern unwesentlichen Tons, der an den ersten angeschleift wird und mit ihm in die gleiche Zeitdauer fällt. Sind 2 solcher vorausgeschickten… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Vorschlag — Vorschlag, vorschlagen ↑ schlagen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Vorschlag — Hinweis; Ratschlag; Rat; Verweis; Empfehlung; Tipp; Antrag; Gesuch; Muster; Eingabe; Vorlage; Angebot; Gebot; …   Universal-Lexikon

  • Vorschlag — Vo̲r·schlag der; der Rat oder die Empfehlung an jemanden, etwas Bestimmtes zu tun <ein annehmbarer, diskutabler, guter, konkreter, konstruktiver Vorschlag; einen Vorschlag ablehnen, annehmen; jemandem einen Vorschlag machen; auf einen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Vorschlag — der Vorschlag, ä e (Grundstufe) eine an jmdn. gerichtete Empfehlung Beispiele: Sie haben unseren Vorschlag abgelehnt. Er stimmte meinem Vorschlag zu. Dieser Vorschlag gefällt mir nicht besonders gut. Kollokation: jmdm. einen Vorschlag machen …   Extremes Deutsch

  • Vorschlag — Ein Vorschlag kann sein: die Empfehlung einer Aktion, eines Plans oder einer zur Wahl stehenden Person eine Verzierung (Musik) in der Musik, bei der ein, zwei rsp. mehr Töne in die grundlegende Melodie eingebaut werden in der Phonetik ein bei der …   Deutsch Wikipedia