Vorhalle


Vorhalle

Vorhalle, Gemeinde im preuß. Regbez. Arnsberg, Landkreis Hagen, an der Ruhr und der elektrischen Straßenbahn Hagen-V.-Herdecke, hat eine evang. Kirche, ein Denkmal des Ministers von Stein, Eisen- u. Stahlwerke, Dampfziegeleien und (1905) 3251 Einw.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorhalle — ist der Name eines Ortsteils der kreisfreien Großstadt Hagen im östlichen Ruhrgebiet, der am 1. August 1929 eingemeindet worden ist.[1] Geschichte Rangierbahnhof in Vorhalle Die Gemeinde Vorhalle entwic …   Deutsch Wikipedia

  • Vorhalle — Vorhalle, so v.w. Halle 3) u. 4), vgl. Kirche S. 501 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vorhalle — Vorhalle, vor der Haustüre angebrachter bedeckter Raum; s. Türhalle …   Lexikon der gesamten Technik

  • Vorhalle — Vorhalle,die:⇨Wandelhalle …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Vorhalle — ↑Lobby, ↑Vestibül …   Das große Fremdwörterbuch

  • Vorhalle — Lobby; Eingangshalle; Vestibül * * * Vor|hal|le 〈f. 19〉 1. 〈im grch. Tempel〉 durch die nach vorn verlängerten Seitenmauern u. zwei Säulen begrenzter Raum vor der Halle 2. 〈allg.〉 dem Haus vorgebaute Eingangshalle, meist aus Säulen… …   Universal-Lexikon

  • Vorhalle — Vor|hal|le …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Hagen-Vorhalle — Vorhalle ist der Name eines Ortsteils der kreisfreien Großstadt Hagen im östlichen Ruhrgebiet, welcher im Jahre 1929 eingemeindet worden ist. Geschichte Rangierbahnhof in Vorhalle Die Gemeinde Vorhalle entwickelte sich aus der gleichnamigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Rangierbahnhof Hagen-Vorhalle — Gleisanlage des Rangierbahnhof in Vorhalle – Luftbild, 2008 Rangierbahnhof in Vorhalle …   Deutsch Wikipedia

  • Rbf Hagen-Vorhalle — Gleisanlage des Rangierbahnhof in Vorhalle – Luftbild, 2008 Rangierbahnhof in Vorhalle …   Deutsch Wikipedia