Ungarisch-Hradisch


Ungarisch-Hradisch

Ungarisch-Hradisch (tschech. Uherské Hradiště), Stadt mit eignem Statut in Mähren, in fruchtbarer Gegend am linken Ufer der March, an den Linien Wien-Krakau der Staatsbahnen und Kunowitz-U. der Österreichisch-Ungarischen Staatseisenbahn gelegen, Sitz einer Bezirkshauptmannschaft, eines Kreisgerichts und einer Finanzbezirksdirektion, hat eine Pfarrkirche (ehemalige Jesuitenkirche), einen Franziskanerkonvent, ein Rathaus, ein deutsches und ein tschechisches Obergymnasium, eine Bierbrauerei, Malz- und Zuckerfabrik, Branntweinbrennerei, Gasanstalt, Sparkasse und (1900) 5137 vorwiegend tschech. Einwohner (937 Deutsche). – U. wurde 1253 von Ottokar II. als Festung erbaut und 1469–73 durch Matthias Corvinus von Ungarn vergeblich belagert. 1780 wurde die Festung aufgelassen. Nordwestlich von U., am rechten Ufer der March, liegt der Marktflecken Altstadt, mit (1900) 3879 tschech. Einwohnern, an der Stelle des alten Welehrad, der Hauptstadt des großmährischen Reiches, die 908 von den Ungarn vollständig zerstört wurde. Das heutige Dorf Welehrad (tschech. Velehrad), mit ehemaliger, 1202 gegründeter Cistercienserabtei, besuchter Wallfahrtskirche, einem Schloß des Olmützer Domkapitels mit Park und 610 tschech. Einwohnern, liegt 7 km nordwestlich von U.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ungarisch-Hradisch — Ungarisch Hradisch, s. Hradisch …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ungarisch-Hradisch — Ungarisch Hradisch, königl. und Bezirksstadt in Mähren, an der March, (1900) 5137 E. – Vgl. Galusek (Geschichte, 1879) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ungarisch Hradisch — Uherské Hradiště …   Deutsch Wikipedia

  • Ungarisch-Hradisch — Ụngarisch Hrạdisch,   tschechisch Uherské Hradiště [ uhɛrskɛː hradjiʃtjɛ], Stadt im Südmährischen Gebiet, Tschechische Republik, im südlichen Moravabecken, 188 m über dem Meeresspiegel, an der unteren March, 27 400 Einwohner; Slowakisches… …   Universal-Lexikon

  • Ungarisch-Hradisch — m. CZ Uherské Hradiště …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Hradisch — Hradisch, s. Ungarisch Hradisch …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hradisch — Hradisch, böhm. Stadt, s. Ungarisch Hradisch …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ungarisch-Ostra — (tschech. Uherský Ostroh), Stadt in Mähren, Bezirksh. Ungarisch Hradisch, auf einer Insel der March, an der Linie Brünn Vlarapaß der Österreichisch Ungarischen Staatseisenbahn, Sitz eines Bezirksgerichts, hat eine Pfarrkirche, ein Schloß des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ungarisch-Ostra — Ungarisch Ostra, Stadt in Mähren, Bezirksh. Ungarisch Hradisch, auf einer Insel der March, (1900) 1000 E., Schloß; Malz , Zuckerfabrikation …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ungarisch Ostra — Uherský Ostroh Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia