Tripel [1]


Tripel [1]

Tripel (franz. triple), dreifach.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tripel — (also Trippel), or triple ale, was originally a naming convention used by Belgian Trappist breweries to describe the strongest beer in their range, however, the name is now used by a number of brewers around the world to describe a strong… …   Wikipedia

  • Tripel — deutet stets auf eine Dreiheit hin. In der Chemie ist Tripel ein altertümliches Wort für Kieselgur. Der Name kommt von der Stadt Tripolis (Drei Stadt), von der er früher bezogen wurde. Daneben gibt es den Tripel Punkt, der die Stelle im… …   Deutsch Wikipedia

  • Tripel — (Polierschiefer, Terra tripolitana, roter, gelber, weißer Tripel, Goldtripel, Schiefertripel, Silbertripel), eine äußerst dünnschieferige, rötliche, weiße und gelbliche bis gelblichgraue Masse, weich, zerreiblich, abfärbend, unter dem Mikroskop… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Tripel — Tripel, ein nur in einigen Zusammensetzungen übliches und aus dem Lat. triplus entlehntes Wort. Daher die Tripel Hufe, in einigen Gegenden, z.B. in Pommern, eine dreyfache Hufe, welche aus drey Hakenhufen oder 45 Morgen besteht. Der Tripel Tact… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Tripel — Trip el, n. (Min.) Same as {Tripoli}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Tripel [1] — Tripel (Kartensp.), so v.w. Triple …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tripel [2] — Tripel (Tripelerde, Terra tripolitana), Mineral, ist Kieselerdehydrat mit etwas Eisenoxydhydrat gemengt, ist graulich gelb, erdig, fühlt sich weich u. mager an, färbt etwas ab, läßt sich leicht zwischen den Fingern zerreiben; saugt Wasser ein u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tripel [2] — Tripel, eine Abart der Kieselgur (s. d.), gewöhnlich durch etwas Ton und Eisenoxyd verunreinigt, hat seinen Namen von der Stadt Tripolis in Syrien (daher terra Tripolitana), kam früher nur aus der Levante in den Handel, wird jetzt aber auch in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tripel — (Trippel), s.v.w. Kieselgur (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tripel — Tripel, Mineral von gelber, ins Graue und Weiße gehender Farbe, derb aber leicht zerreiblich, kommt in Bayern, Böhmen, Ungarn, Sachsen, Frankreich, England, Tripolis (von wo man ihn früher allein erhielt) u.s.w. vor. Hauptbestandtheile: Kiesel u …   Herders Conversations-Lexikon