Tran


Tran

Tran (Fischtran, Fischöl), fettes Öl, das aus dem Speck der Wale, Pottfische, Delphine etc. und Robben und aus Fischen gewonnen wird. Waltran liefern besonders der Grönlandwal, der Pottfisch, der Grindwal und der Dögling; Robbentran gewinnt man aus Ohrenrobben, Walrossen, Seehunden; Fischtran aus der Leber vom Stockfisch, Dorsch (Lebertran), Haifischen, Rochen, Tunfisch und aus Heringen, Pilchard, Menhaden etc. Der Speck der Wale liefert um so hellern T., je frischer er ist, aus angefaulter Ware gewinnt man dunkeln T. von scharfem Geruch (verursacht durch Phönizin) und Geschmack. Man schmelzt den Speck mit Dampf, reinigt den T. durch Erhitzen auf 100° und Absetzenlassen und durch Mischen mit Brühen von Gerberlohe, Katechu etc., auch behandelt man ihn mit Kupfervitriol, Alaun, Bleizucker, Chlorkalk etc. Alle Trane sind Glyzeride und enthalten neben Oleïn, Palmitin und Stearin auch Glyzeride von Baldriansäure und andern flüchtigen Säuren, das spezifische Gewicht beträgt 0,915–0,930, bei niederer Temperatur scheiden sich feste Fette aus. Man benutzt T. als Leuchtmaterial, zur Zubereitung des Leders, zur Darstellung von Schmierseife etc. Der Bodensatz von der Reinigung des Tranes (Prutt) dient als Wagenschmiere, die Rückstände vom Ausschmelzen des Speckes zur Leimsiederei. Man verarbeitet T. auch auf Dégras (s. d.) und das ähnliche Baläneïn, das wie jenes zur Zurichtung des Leders benutzt wird.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trần — Tran steht für: Tran, ein fettes Öl aus dem Fettgewebe von Meeressäugern Tran (Stadt), eine Stadt in Bulgarien. Tran oder Trần ist der Familienname folgender Personen: Angehörige der Tran Dynastie in Vietnam Trần Anh Hùng (* 1962),… …   Deutsch Wikipedia

  • Tran — or TRAN may refer to:*Tran, Bulgaria, a small town in Pernik Province, western Bulgaria *The Committee on Transport and Tourism of the European Parliament *Tran the alias of a computer programmer who was a member of the American demoscene group… …   Wikipedia

  • Tran — 〈m. 1〉 Öl, das aus dem Fettgewebe od. der Leber von Meeressäugetieren u. Fischen gewonnen wird; Sy Fischöl ● im Tran sein 〈fig.; umg.〉 betrunken sein; schlaftrunken sein [<mnddt. tran, ndrl. traan <mhd. trahen „Träne“ <ahd., asächs.… …   Universal-Lexikon

  • Tran — Nombre completo José Luis Beltrán Coscojuelas Nacimiento 7 de febrero de 1931 80 años Reus Ocupación Caricaturista, ilustrador, dibujante de historietas, pintor, etc …   Wikipedia Español

  • Tran [2] — Tran. Man nahm früher allgemein an, daß der eigentümliche Geruch der Trane auf Verunreinigungen beruht, die durch Fäulnis der aus dem Fischfleisch flammenden eiweißartigen Bestandteile entstehen. Nach neueren Untersuchungen wird jedoch als… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Tran-Ky-Ky — is a fictional planet created by Alan Dean Foster for his Humanx Commonwealth universe. This world is notable for its long warm cold climate cycle; currently in the Humanx Commonwealth timeframe, Tran Ky Ky is in its cold cycle and most of the… …   Wikipedia

  • Trân — dynastie vietnamienne (1225 1413), qui régna sur le Dai Viêt (anc. Viêt nam) et poursuivit l oeuvre des Ly. Les Trân durent lutter contre les Mongols (1257, 1285, 1287) au nord et le Champa au sud. Ils continuèrent néanmoins l expansion… …   Encyclopédie Universelle

  • Tran — Sm erw. fach. (16. Jh.) Stammwort. Gekürzt aus fnhd. fischtran. Das Wort ist niederdeutsch, und mndd. trān, as. trahni Pl. ist die Entsprechung zu Träne, hier in der Bedeutung Tropfen . Der Tran ist also benannt nach dem Vorgang der Gewinnung aus …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • tran — trañ interj. kartojant nusakomas žvangulių skambėjimas: Važiuojam, džinguliukas prie lanko prikabintas – trañ trañ trañ Jnšk …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • Tran — Tran: Das im 16. Jh. aus dem Niederd. ins Hochd. übernommene Substantiv (mnd. trān; niederl. traan) gehört zu der unter ↑ Träne behandelten Wortgruppe. Grundbedeutung ist »‹durch Auslassen von Fischfett gewonnener› Tropfen«. • Tran im Tran 1.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • tran — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. trannie, zwykle w lp {{/stl 8}}{{stl 7}} ciekły tłuszcz otrzymywany z tkanki tłuszczowej ssaków morskich, a także niektórych ryb, zawierający jod i witaminy, wykorzystywany w medycynie oraz technice :… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień