Tiekbaum


Tiekbaum

Tiekbaum, Tiekholz, s. Tectona.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Assam — Assam, Provinz des britisch ind. Kaiserreichs (s. Karte »Ostindien«), begrenzt von Bengalen, Bhutan, Tibet, Oberbirma und Manipur, zwischen 24–28°17´ nördl. Br. und 89°45´ 97°5´ östl. L., umfaßt mit Lushai 189,200 qkm. An der Nordgrenze zieht… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Celébes — (bei den Eingebornen im S. Tanah Mangkassar, Tanah Bugis, im N. Menado, im nordöstlichsten Teil Minahassa), eine der Großen Sundainseln, zu Niederländisch Ostindien gehörig (s. Karte »Hinterindien«), zwischen 1°45 nördl. bis 5°37 südl. Br. und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Indor — (Indore, Indaur), britisch ind. Vasallenstaat in den Provinzen Nimar und Malwa Zentralindiens, besteht aus vier Parzellen von zusammen 21,755 qkm und hat (1901) 1,141,184 Einw., meist Mahratthen und andre Hindu, wenig Mohammedaner, zahlreiche… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lombok — (auch Selaparang), niederländisch ind. Insel, zu den Kleinen Sundainseln gehörig (s. Karte »Hinterindien«), unter 81/2° südl. Br. und 116° östl. L., von dem westlichen Bali durch die Lombokstraße, von dem östlichen Sumbawa durch die Alasstraße… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Madras [2] — Madras (offiziell: Presidency of Fort Saint George), Präsidentschaft des britisch ind. Kaiserreichs (s. Karte »Ostindien«), der südlichste Teil der vorderindischen Halbinsel, erstreckt sich vom Kap Komorin unter 8°4 nördl. Br. am Golf von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Malaiische Schutzstaaten — Malaiische Schutzstaaten. Nachdem 1895 die auf der Halbinsel Malakka gelegenen Staaten Perak, Selangor, Sungei Ujong (mit Jelebu), Negri Sembilan und Pahang unter englischem Einfluß ein Bündnis geschlossen hatten, trat diese malaiische… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Philippīnen — (Islas Filipinas), nördlichste Inselgruppe des Indischen Archipels, früher spanisch, seit 1898 im Besitz der Vereinigten Staaten von Amerika, zwischen 5 und 21° nördl. Br. und 117°16´ 126°53´ östl. L., im W. vom Chinesischen Südmeer, im O. vom… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Shorēa — Roxb., Gattung der Dipterokarpazeen, große, oft gesellig wachsende Bäume mit lederartigen, meist kahlen Blättern, meist kleinen und hinfälligen, bei einigen Arten großen und bleibenden Nebenblättern, Blüten meist in einseitswendigen Ähren, die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Siam — (wahrscheinlich = Schan, ferner Sayam Thai, Muong Thai, »Land der Freien«), Reich in Hinterindien (s. Karten »Französisch Indochina« und »Hinterindien«), zwischen 4 und 203/4° nördl. Br. und 971/2 106° östl. L., begrenzt durch das britische… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sumatra — Sumatra, die westlichste und nächst Borneo größte der Sundainseln (s. Karte »Hinterindien«), wird durch die Sundastraße von Java, durch die Straße von Malakka von der Halbinsel Malakka getrennt, vom Äquator mitten durchschnitten, liegt, bei 1650… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon