Tibesti

Tibesti

Tibesti (bei den Eingebornen Tu, »Felsen«), Gebirgslandschaft am Südrande der östlichen Sahara (s. Karte bei Art. »Guinea«), südsüdöstlich von Fessan, zwischen 22–18° nördl. Br. und 15–21° östl. L., 180 km breit, besteht hauptsächlich aus einer im Mittel 1500 m hohen Gebirgsmasse, die aus der westlichen Hamada und dem östlichen Sandmeer ziemlich steil aufsteigt und im Tarso, einem 100 km langen Dolomitrücken, mit dem Tusside (2700 m) seine größte Erhebung hat. Gegen S., die Landschaft Badele, löst sich das Gebirge in eine Reihe südöstlich ziehender Ketten auf mit eingebetteten Trockentälern. Es besteht aus granitischer Grundlage und paläozoischen Sedimenten neben jüngern Eruptivgesteinen. Am Ostfuß des Tarso ist eine heiße Quelle; am Südwestfuß, in den nach W. ziehenden Tälern und im östlichen Tal Bardai haust das elende und arme Volk der Tibbu (s. d.) Reschade (nach Nachtigal 12,000) mit ihren Eseln, Kamelen, Schaf- und Ziegenherden. Datteln wachsen in einigen Schluchten, Durra und Duchn wird wenig gebaut, auch die Jagd ist dürftig. Hauptorte sind Tao (700 m) und Bardai (900 m). T. wurde 1865 von Rohlfs, 1872 von Nachtigal erforscht. Vgl. Nachtigal, Sahara und Sudân, Bd. 1 (Berl. 1879).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

См. также в других словарях:

  • TIBESTI — Imposant massif montagneux du Sahara oriental, le Tibesti occupe le nord nord ouest du Tchad, avec des prolongements dans le sud de la Libye et le nord est du Niger (mont Toummo 1 022 m). Deux chaînes de cônes volcaniques, surgis au Tertiaire et… …   Encyclopédie Universelle

  • Tibesti — Tibesti, con la cumbre de Emi Koussi, visto desde la Estación Espacial Internacional. El Tibesti ( …   Wikipedia Español

  • Tibesti — [ti bes′tē] mountain group of the Sahara, mostly in NW Chad: highest peak, 11,204 ft (3,415 m) * * * ▪ mountains, Africa also called  Tibesti Massif,  or  Tibesti Mountains,        part of the Mid Sahara Rise of the central Sahara. Mostly in… …   Universalium

  • Tibesti — Tibesti, die Oase der Tibbo Reschadeh, südöstlich von Murzuk (Sahara in Nordafrika), ein meist felsiges Gebiet mit heißen Schwefelquellen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tibesti — Tibesti, Landschaft in der östl. Sahara, vom Tarsogebirge (im Tusidde 2700 m hoch) durchzogen, im NO. fruchtbar, von den Tibbu (etwa 12.000) bewohnt. Hauptorte Tao und Bardai …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tibesti — [ti bes′tē] mountain group of the Sahara, mostly in NW Chad: highest peak, 11,204 ft (3,415 m) …   English World dictionary

  • Tibesti — Région du Tibesti Minṭaqâtu Tibastī (ar) منطقة تبستي (ar) Données clés Pays  Tchad …   Wikipédia en Français

  • Tibesti — p1p5 Tibesti Emi Koussi Gipfel, beobachtet von der Internationalen Raumstation Höchster Gipfel …   Deutsch Wikipedia

  • Tibesti — Tibẹsti   der, Gebirge in der zentralen Sahara, im Norden der Republik Tschad mit Ausläufern nach Südlibyen und Nordostniger; weitgehend eine stark zerklüftete Vulkanlandschaft (Rhyolith, Basalt) mit zahlreichen Calderen, im Emi Kussi 3 415 m… …   Universal-Lexikon

  • Tibesti — /tɪˈbɛsti/ (say ti bestee) plural noun a mountain range in the central Sahara in north western Chad. Highest peak, Emi Koussi, 3415 m. Also, Tibesti Massif …   Australian English dictionary


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»