Tasten


Tasten

Tasten (ital. Tasti, lat. Claves), bei Klavierinstrumenten (Pianoforte, Orgel) die in bequem spielbarer Form geordneten Hebel, welche die weitere tonerzeugende Mechanik regieren. Sämtliche zu einem Instrument gehörige T. nennt man Tastatur oder auch Klaviatur. Vgl. Klavier.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tasten — Tasten, verb. regul. act. & neutr. im letztern Falle mit dem Hülfsworte haben, mit der flachen oder ausgespannten Hand fühlen oder berühren. Nach etwas tasten, greifen. Tastend gehen, im Dunkeln um sich her greifen, wofür doch im Hochdeutschen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • tasten — Vsw std. (13. Jh.), mhd. tasten, über mndd. tasten, mndl. tasten Entlehnung. Entlehnt aus afrz. taster, das wie it. tastare auf ein erschlossenes lateinisches Verb * tastāre zurückgeht, einem Intensivum zu l. tāxāre berühren, antasten , das… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • tasten — »herumfühlen, befühlen, berühren«: Das seit mhd. Zeit bezeugte Verb ist aus dem Roman. entlehnt. Die entsprechenden roman. Wörter it. tastare und afrz. taster (= frz. tâter) beruhen ihrerseits auf einem erschlossenen Verb vlat. *tastare… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Tasten — (Landw.), so v.w. Tassen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • tasten — V. (Mittelstufe) etw. mit den Händen vorsichtig berühren, um etw. zu finden Beispiel: Er tastete im Dunkeln nach den Streichhölzern …   Extremes Deutsch

  • tasten — tas|ten [ tastn̩], tastete, getastet: 1. <itr.; hat (besonders mit den ausgestreckten Händen) vorsichtig fühlende, suchende Bewegungen machen, vorsichtig oder suchend greifen: er tastete nach dem Lichtschalter; sie bewegte sich tastend zur Tür …   Universal-Lexikon

  • tasten — tạs·ten; tastete, hat getastet; [Vi] 1 (nach etwas) tasten vorsichtig oder suchend nach etwas mit den Händen greifen: Ich tastete im Dunkeln nach dem Lichtschalter; [Vr] 2 sich irgendwohin tasten sich vorsichtig, suchend in eine bestimmte… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • tasten — 1. anrühren, antasten, antippen, befühlen, berühren, betasten; (geh.): rühren; (ugs.): antatschen, befingern, betatschen. 2. erfassen; (EDV): abtasten, eingeben. * * * tasten:1.〈mitdenHänden[ohneHilfederAugen]zufindenod.erkennensuchen〉fühlen♦umg:t… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Tasten — Wiltu nicht tasten, so magstu fasten. – Grubb, 308 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Tasten — Ertasten einer Betonstruktur haptischer Pfad zur Förderung der Sinneswahrnehmung, aus Park der Sinne, Laatzen/Hannover Als haptische Wahrnehmung ( …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.