Strenge


Strenge

Strenge, Karl Friedrich von, herzoglich sächsischer Staatsmann, geb. 31. Jan. 1843 in Ohrdruf, gest. 16. Juni 1907 in Gotha, wirkte seit 1868 als Rechtsanwalt und Notar in Gotha. 1891 als Staatsrat in das sachsen-koburg-gothaische Staatsministerium berufen, wurde er 1892 Staatsminister und nahm als solcher nach dem Tode des Herzogs Alfred (s. Alfred 2) Ende 1900 seine Entlassung. Nach dem Tode des Erbprinzen führte S. die Verhandlungen wegen der Thronfolge mit den englischen Agnaten und brachte das Thronfolgegesetz vom 15. Juli 1899 zustande (s. Karl 50). Die Behauptung, daß S. die 1905 vorgenommene Domänenteilung als unverantwortlicher Ratgeber zu verhindern gesucht habe, entspricht nicht den Tatsachen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Strenge — Strênge, r, ste, adj. et adv. welches im eigentlichsten Verstande scharf angezogen, angestrenget bedeutet. 1. * Eigentlich, Schwed. streng, im Lat. strictus, von stringere, eine im Hochdeutschen veraltete Bedeutung, in welcher es doch noch in… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Strenge — Strenge, 1) in physischer Beziehung das genau Passende, deshalb nur mit Kraftanstrengung zu Verrückende, auch wohl selbst kräftig, doch mehr contractiv Wirkende u. daher eine kräftige Reaction des lebenden Körpers Veranlassende. 2) In moralischer …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Strenge — ↑Punktualität, ↑Rigorosität …   Das große Fremdwörterbuch

  • Strenge — Strẹn|ge 〈f. 19; unz.〉 1. das Strengsein 2. Härte, Unerbittlichkeit, Unnachsichtigkeit 3. Ernst 4. Barschheit, Herbheit 5. Genauigkeit ● die Strenge des Winters; mit eiserner, unerbittlicher Strenge durchgreifen; mit Strenge herrschen, regieren… …   Universal-Lexikon

  • Strenge — 1. Die Strenge des Feldhüters macht die Sensen der Schnitter stumpf. 2. Die Strenge hat schon oft gereut, die Milde nie, – Simrock, 7023; Masson, 385. Wahlspruch Rudolf s I. Engl.: Sof firet make sweet malt. (Masson, 385.) Frz.: Plus fait douceur …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Strenge — Verena von Strenge (* 27. Juli 1975) ist eine deutsche Sängerin und Tänzerin. Von 1995 bis 2000 war sie – mit einer Unterbrechung von 1997 bis 1998 – Sängerin der deutschen Dance Band Dune. Während dieser Unterbrechung und erneut seit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Strenge — streng: Mhd. strenge, ahd. strengi »stark, tapfer, tatkräftig«, niederl. streng »streng, stramm«, engl. strong »stark, kräftig«, aisl. strangr »heftig, stark, hart« (schwed. sträng »streng«) gehören zu der unter ↑ Strang genannten Wurzelform. Die …   Das Herkunftswörterbuch

  • Strenge — Übernamen zu mhd. strenge »stark, gewaltig, tapfer; hart, unfreundlich, herb, unerbittlich«, mnd. strenge »hart, herb, streng; tapfer, tüchtig, energisch«. Hinrik Strenghe ist a. 1416 in Hildesheim bezeugt …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Strenge — 1. Autorität, Bestimmtheit, Disziplin, Entschiedenheit, Gnadenlosigkeit, Grausamkeit, Härte, Hartherzigkeit, Herzlosigkeit, Mitleidlosigkeit, Resolutheit, Rücksichtslosigkeit, Schärfe, Schonungslosigkeit, Striktheit, Unbarmherzigkeit,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • strenge — stren|ge vb., r, de, t; strenge en ketsjer op; strenge sig an …   Dansk ordbog