Beichtvater


Beichtvater

Beichtvater (Confessionarius), der Geistliche in seinem Verhältnis zu den Beichtenden, seinen Beichtkindern. Der eigentliche B. ist bei den Katholiken immer der Ortspfarrer, doch ist es gestattet, auch andre Geistliche zu wählen, die vom Bischof die erforderliche Approbation für einen bestimmten Sprengel haben oder ein Privilegium, wie es die Bettelmönche einst besaßen. Auch in der evangelischen Kirche wird die Bezeichnung B. für den Ortsgeistlichen gebraucht.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beichtvater — Beichtvater, der Geistliche, den Beichtenden (Beichtkindern) gegenüber, in so fern ihm die Beichte anvertraut wird. Es ist üblich, einen eigenen beständigen B. zu wählen. In kleineren Parochien ist es der angestellte Geistliche, u. will ein… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Beichtvater — Beichtvater, Beichtiger, der beichtehörende Geistliche, durch besondere bischöfl. Bestimmung dazu berechtigt. Oft sind ganze Mönchsorden als solche zu B. bestimmt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Beichtvater — ↑Pönitentiar, 1Spiritual …   Das große Fremdwörterbuch

  • Beichtvater — 1. Beichtväter – Bäuchväter. 2. Dem Beichtvater, dem Arzte und dem Advocaten darf man nichts verschweigen. – Simrock, 890; Gaal, 181. Weil es ihnen sonst unmöglich ist, einen den Verhältnissen und Bedürfnissen angemessenen Rath zu ertheilen. Engl …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Beichtvater — Beichtstühle im Seitenschiff von Maria Steinbach. Wallfahrtskirchen sind als Beichtorte besonders beliebt. Die Beichte (lat. confessio; christlich auch Amt der Schlüssel) ist das mündliche Eingeständnis einer schuldhaften Verfehlung, gewöhnlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Beichtvater — Beicht|va|ter 〈m. 3u〉 Geistlicher, der die Beichte abnimmt; Sy Beichtiger * * * Beicht|va|ter, der [mhd. bīhtvater]: Geistlicher, bei dem jmd. [regelmäßig] ↑ beichtet (a). * * * Beichtvater,   lateinisch Confessarius, katholische Kirche …   Universal-Lexikon

  • Beichtvater — der Beichtvater, ä (Oberstufe) Geistlicher, bei dem gebeichtet wird Beispiel: Er wurde zum Beichtvater der Königin ernannt und wusste ihre Geheimnisse …   Extremes Deutsch

  • Beichtvater — Beicht·va·ter der; meist Sg, kath; ein Priester, bei dem jemand beichtet …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Beichtvater — Beichtvaterm 1.höhererKriminalbeamter;Untersuchungsrichter.ErnimmtdenVerhörtendie»Beichte«ab.1920ff. 2.WehrbeauftragterdesDeutschenBundestags.BeiihmbringendieSoldatenihreBeschwerdenvor.1964ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Beichtvater — Beicht|va|ter (die Beichte hörender Priester) …   Die deutsche Rechtschreibung


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.