Smyth


Smyth

Smyth (spr. ßmith), 1) William Henry, Hydrograph und Astronom, geb. 21. Jan. 1788 in Westminster, gest. 9. Sept. 1865 in St. John's Lodge bei Aylesbury, trat 1805 in die englische Marine, erbaute in Bedford eine eigne Sternwarte, wo er 1830–39 beobachtete. Er schrieb: »A cycle of celestial objects for astronomers« (Lond. 1844, 2 Bde.; 2. Aufl. von Chambers, 1881); »Memoir on the Mediterranean« (das. 1854); »Speculum Hartwellianum« (das. 1860).

2) Charles Piazzi-, Sohn des vorigen, geb. 3. Jan. 1819 in Neapel, gest. 21. Febr. 1900 in Edinburg, wurde 1835 Assistent an der Sternwarte am Kap der Guten Hoffnung und war 1845–88 königlicher Astronom von Schottland und Direktor der Sternwarte in Edinburg. 1856 stellte er Beobachtungen auf dem Pik von Tenerife an, und 1864–1865 war er in Ägypten. Er richtete auch die meteorologischen Arbeiten für Schottland ein und arbeitete in den letzten Jahren hauptsächlich über Spektralanalyse. Er schrieb: »Teneriffa, an astronomer's experiment« (Lond. 1858). Seine Arbeiten über die große Pyramide führten ihn zu dem wunderlichen Resultat, daß diese Pyramide ein von Gott inspiriertes Werk sei, in dem die größten physikalischen und astronomischen Entdeckungen unsrer Tage, die Maße des Weltalls, vorweg deponiert worden seien. Seit 1864 veröffentlichte er hierüber sechs Werke, von denen »Our inheritance in the great Pyramid« (3. Aufl., Lond. 1880) die vollständigste Übersicht gibt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Smyth — ist der Nachname folgender Personen: Alexander Smyth (1765–1830), US amerikanischer Politiker und Militär Brad Smyth (* 1973), kanadischer Eishockeyspieler Charles Piazzi Smyth (1819–1900), schottischer Astronom und Esoteriker Ethel Smyth… …   Deutsch Wikipedia

  • Smyth — is an early variant of the common surname Smith. [Citation: Bardsley, 1901] Shown below are notable people who share the surname Smyth .Family name |name = Smyth Blacksmith at work pronunciation = |meaning = Smith (metalwork) region = United… …   Wikipedia

  • SMYTH (J.) — SMYTH ou SMITH JOHN (1565 env. 1612) Fondateur de la première assemblée du baptisme anglais, John Smyth étudia la théologie à Cambridge à partir de 1586. Devenu ministre de l’Église d’Angleterre, puis prédicateur puritain en 1602, il se laisse… …   Encyclopédie Universelle

  • Smyth [2] — Smyth, Grafschaft im Staate Virginia (Nordamerika), 30 QM., von den North, Middle u. South Forks des Holston River durchflossen, im Süden von der Iron Mountain Range, im Nordwesten von Wallers Mountain begrenzt, im Innern fruchtbare Thäler;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Smyth [1] — Smyth, Thomas, geb. 1808 zu Belfast in Irland; studirte Theologie u. Literatur in London; 1830 nach Amerika ausgewandert, setzte er sein theologisches Studium im Seminar zu Princeton im Staate Neu Jersey fort u. wurde 1832 Prediger zu Charleston… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Smyth —  Pour l’article homophone, voir Smith. Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Smyth est un nom de famille notamment porté par : Charles Henry Smyth Jr (1866 1937), géologue américain …   Wikipédia en Français

  • Smyth — This is a surname of the British Isles. Recorded as Smy, Smye, Smyth, Smythe, Smithe and Smith, it derives from the Anglo Saxon word smitan meaning to smite, which could be a description of a smith, but would equally have applied to a soldier.… …   Surnames reference

  • Smyth — /smuyth/, n. 1st Baron. See Baden Powell, Robert Stephenson Smyth. * * * …   Universalium

  • Smyth — Sp Smitas Ap Smyth L JAV apyg. (Virdžinija) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Smyth — /smuyth/, n. 1st Baron. See Baden Powell, Robert Stephenson Smyth …   Useful english dictionary