Bautschi


Bautschi

Bautschi (Bolo-Bolo), dem Reich Sokoto tributpflichtige Landschaft im mittlern Sudân, vom 10.° nördl. Br. und 10.° östl. L. mitten durchzogen, nördlich vom mittlern Binuë. Das Land ist gebirgig durch die von NW. nach SO. parallel zueinander ziehenden Gora- und Sarandaberge, letztere bis 2100 m hoch, von denen nach O. der Gabi (später Gadschem und Gongola genannt), nach S. der Kaddera zum Binuë abfließen. Die Wälder sind belebt von Elefanten, Nashörnern und Panthern, die Ebenen von Büffeln; das Klima im Hochland ist angenehm. Die Eingebornen sind Neger, klein, aber stark gebaut, die Männer tragen als Bekleidung ein Schurzfell, die Weiber Armspangen aus Silber, Kupfer und Eisen, gehen sonst aber völlig nackt. Anfang des 19. Jahrh. haben die Fulbe das Land nach hartnäckigem Kampf erobert. Hauptort ist Jakubu (s. d.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bautschi — Bautschi, Bolobolo, Landschaft im Westsudan (Afrika), zwischen Sokoto und dem mittlern Binue, mit dem Gora oder Sarandagebirge (2135 m hoch); Hauptstadt Jakoba (Jakubu, Garo n Bautschi, 50.000 E.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Garo-n-Bautschi — Garo n Bautschi, s. Jakubu …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Jakubu — (Garo n Bautschi), Hauptstadt der Landschaft Bautschi in der brit. Kolonie Nordnigeria, unter 10°20 nördl. Br. und 9°30 östl. L., am Ostfuß des 2700 m hohen Sarandaberges, fast ganz von Höhen umgeben, auf einer 750 m hohen steinigen Hochebene,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nigerĭa — Nigerĭa, Name für die englisch afrikan. Besitzungen am Niger, umfaßt nach der 1900 angebahnten und 1903 zum Abschluß gekommenen Entwickelung außer Lagos das Gebiet der Royal Niger Company oder Nigergesellschaft (Nord oder Upper Nigeria) und das… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Jakoba — Jakoba, Garo n Bautschi, Hauptstadt der Landsch. Bautschi (Nordwestafrika, Nordnigeria), früher 150.000, jetzt noch 50.000 E.; Wichtiger Markt und Handelsplatz …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Britisch-Westafrika — Britisch Westafrika. I. Sierra Leone. Die räumlich ziemlich beschränkte englische Kolonie beschloß im Jahre 1893 einen Eisenbahnbau von Freetown aus in östlicher Richtung ungefähr parallel zur Küste, um die durch die Bahn Konakry Niger drohende… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Eduard Vogel — Der Afrikaforscher Eduard Vogel im orientalischen Kostüm Eduard Ludwig Vogel[1] (* 7. März 1829 in Krefeld; † 8. Februar 1856 bei Wara, Tschad) war ein deutscher Astronom …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Propheten in Afrika — Die Liste von Propheten in Afrika ist eine nach dem Werk Propheten in Afrika der Ethnologin Katesa Schlosser wiedergegebene Liste von verschiedenen Propheten bzw. religiösen Führergestalten Afrikas, die aus alteinheimischen Religionen, aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Sokoto — Sokoto, 1) Reich im Inneren Nordafrika s, grenzt westlich an das Reich Gando, nördlich an die Sahara, östlich an Bornu u. reicht südlich bis an den Binue u. über diesen Strom hinaus, ein Gebiet von fast 8000 QM. Außer den ehemaligen Haussastaaten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jakoba — (Yakoba), Hauptstadt der Landschaft Bautschi im. Reiche Sokoto (Inneres von Nordafrika), liegt auf einer steinigen Hochebene etwa 101/2° nördl. Br …   Pierer's Universal-Lexikon