Baumwollengewebe


Baumwollengewebe

Baumwollengewebe, s. Gewebe.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cretonne — (franz.), weißes Baumwollengewebe zu Hemden etc., mit 28 Ketten und 24 Schußfäden auf 1 cm; Garne: Kette Nr. 24 engl., Schuß Nr. 20 engl., Bindung ist Leinwand. C. bedruckt, mit 24 Ketten und 30 Schußfäden auf 1 cm, Garne Nr. 30 engl. C.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kaliko — (von der ostind. Hafenstadt Kalikat, woher die Ware zuerst eingeführt wurde; franz. Calicot), leinwandartig gewebte, dichtere Baumwollenstoffe, auch Druckperkal, in Frankreich Indiennes genannt; auch ein stark appretiertes und gekörntes… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kautschuk — (Federharz, Gummi, Gummielastikum, Resina elastica [hierzu Tafel »Kautschukpflanzen I u. II« mit Text]), ein im Pflanzenreich weitverbreiteter Stoff, der aus dem Milchsaft mehrerer Pflanzen gewonnen wird. Vorkommen und Gewinnung. Die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Marseiller Arbeit — Marseiller Arbeit, erhabene, ausgenähete Arbeit, auch allerhand Verzierungen u. Blumenwerk auf weißem Kattun, od. seiner holländischer Leinwand, welche mit Seidenwatte od. Baumwolle ausgestopft werden; wird durch Steppstiche ausgeführt. Da das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Papierfabrik — (Papiermühle), das Gebäude u. die Anstalt, wo Papier u. Pappe bereitet wird; viele Arbeiten dabei werden durch Dampf od. Wasserkraft verrichtet. Obwohl verschiedene Faserstoffe als Rohstoff für die Papierfabrikation verwendet werden können (s.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sulu [1] — Sulu, 1) (S. Archipelagus, S. Inseln, spanisch Yolo, Jolo, portugiesisch Xolo), Inselgruppe des Indischen Archipels, zwischen Borneo u. Mindanao, eine Reihe meist hoher Inseln, reich an tropischen u. bes. indischen Bodenerzeugnissen, an eßbaren… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Taffet — (Taffent, Taft, fr. Taffetas), 1) leinwandartig gewebtes leichteres Zeug aus gekochter Seide, Kette Organsin, einfädig, Schuß Trama, 1–3 fädig, je nachdem das Gewebe leichter od. schwerer ausfallen soll. Frankreich, Italien u. Deutschland liefern …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wiener Wald — Wiener Wald, 1) (Catisches Gebirge), Theil der steyerisch österreichischen Alpen u. zugleich der nordöstliche Ausläufer des ganzen Gebirgsbogens der Alpen in Österreich unter der Enns, erstreckt sich in einer Länge von 10 Meilen bis zur [195]… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Indien [2] — Indien (Antiq.). Als die Indier noch in ihren Ursitzen vereint mit den Iraniern wohnten, findet sich noch keine Spur von der Casteneintheilung, welche schon in der Zeit vor Buddha (d.i. im 6. Jahrb.) das ganze indische Leben umspannt u. sich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Leder [1] — Leder, 1) gar gemachte Thierfelle, bes. wenn die Haare davon getrennt sind. Das L. unterscheidet man A) nach den Thieren, von welchen die Felle genommen sind, als Rinds , Kalb , Bock , Ziegen , Schaf , Roß , Hirsch , Rehleder etc.; B) nach der… …   Pierer's Universal-Lexikon