Schwarze


Schwarze

Schwarze, Friedrich Oskar von, Kriminalist, geb. 30. Sept. 1816 zu Löbau in der Oberlausitz, gest. 17. Jan. 1386 in Dresden, ward nach Bekleidung verschiedener andrer Stellungen im sächsischen Justizdienste 1856 Oberstaatsanwalt und 1860 Generalstaatsanwalt. Seit 1867 Vertreter des vierten sächsischen Wahlkreises im Reichstag des Norddeutschen Bundes, dann des deutschen Reichstags, gehörte er zur liberalen Reichspartei. 1875 wurde er in den österreichischen erblichen Adelstand erhoben. Unter seinen wissenschaftlichen Arbeiten sind außer verschiedenen Schriften zum frühern sächsischen Strafrecht und Strafprozeß zu nennen: »Zur Lehre von dem sogen. fortgesetzten Verbrechen« (Erlang. 1857); »Das Verbrechen des ausgezeichneten Diebstahls« (das. 1863); »Kommentar zum Strafgesetzbuch für das Deutsche Reich« (5. Aufl., Leipz. 1844); »Das Reichspreßgesetz« (4. Aufl. von Appelius, Erlang. 1903); »Kommentar zu der deutschen Strafprozeßordnung« (Stuttg. 1878); »Erörterungen praktisch wichtiger Materien aus dem deutschen Strafprozeßrecht« (Stuttg. 1881, Bd. 1). Auch gab er die »Allgemeine Gerichtszeitung für das Königreich Sachsen« (Leipz. 1857–71, 15 Bde.) und die »Übersicht der Ergebnisse der Zivil- und Strafrechtspflege im Königreich Sachsen« (Dresd. 1865–81, 7 Bde.) heraus, besorgte die Herausgabe des 3. und 4. Teiles von Curtius' »Zivilrecht« (1851–58) und war auch an der Redaktion der »Neuen Jahrbücher für sächsisches Strafrecht« sowie des »Gerichtssaals« beteiligt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwarze — Schwarze …   Deutsch Wörterbuch

  • Schwarze Au — Fürst Bismarck Mühle in AumühleVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarze — may refer to:* Achim Schwarze (born 1958), German author* Schwarze Elster, a river in Germany * Schwarze Kapelle, a group which conspired to overthrow Adolph Hitler * Das Schwarze Korps, the official newspaper of the SS …   Wikipedia

  • Schwarze [2] — Schwarze, so v.w. Schwarze Brüder …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schwarze [1] — Schwarze, Flüsse, so v.w. Schwarza …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schwarze [3] — Schwarze, 1) Karl Friedrich Christoph, geb. 1788 in Gardelegen; Arzt in Dresden, namentlich als Homöopath berühmt; war seit 1842 fürstlich reußischer Medicinalrath u.st. 19. Mai 1862 in Dresden. Er schr.: Praktische Beobachtungen u. Erfahrungen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schwärze [1] — Schwärze, Nebenfluß der Finow in der preußischen Provinz Brandenburg, mündet bei Neustadt Eberswalde …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schwärze [2] — Schwärze, 1) der Zustand, da ein Gegenstand schwarz ist, s. Schwarz; 2) ein schwarzfärbender Stoff, so die Buch u. Kupferdruckerfarbe, die Schusterschwärze u. dgl.; 3) eine schwärzliche metallische Erde, welche aus verwittertem Erze besteht; 4)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schwärze — Schwärze, die durch Verkohlung von Hefe, Trebern, Kork und Knochenabfällen erhaltene lockere Kohle, die wie Ruß benutzt wird; die ausgelaugte Schmelze der Blutlaugensalzfabrikation, die als Entfärbungsmittel dient. – In der Botanik heißt S. eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwärze — Schwärze, Pflanzenkrankheit, s.v.w. Rußtau (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon