Schâm


Schâm

Schâm (arab. asch-schâm), Syrien und die Hauptstadt dieses Landes, Damaskus, das jedoch zur Unterscheidung gern mit einem Beiwort versehen wird (arab. asch-schâm al-kebîre, »das große S.«, türk. schâm-i-scherîf, »das erhabene S.«). Die Bedeutung von S. ist »Linksland«, d.h. das für den nach Sonnenaufgang blickenden Bewohner Arabiens links gelegene Land.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Scham — Scham: Das altgerm. Substantiv mhd. scham‹e›, scheme, ahd. scama, afries. skome, engl. shame, schwed. skam bedeutete ursprünglich »Beschämung, Schande«. Im Dt. hatte es zudem die besondere Bedeutung »Schamgefühl«. Später wurde es auch verhüllend… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Scham — steht für: allgemein das Schamgefühl in der gehobenen Umgangssprache die äußeren Geschlechtsorgane des Menschen, insbesondere beim weiblichen Geschlecht die Vulva traditionell die arabische Bezeichnung für Syrien, meist mit Artikel als Asch Scham …   Deutsch Wikipedia

  • Scham — Sf std. (8. Jh.), mhd. scham(e), ahd. scama, as. skama Stammwort. Aus g. * skamō(n) f., auch in ae. sceamu, skome, afr. skame (gt. in skaman refl. sich schämen ; im Altnordischen hat die Entsprechung zu Schande und ihre Ableitungen die Bedeutung… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Scham — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Schamgefühl • Schande Bsp.: • Er kennt keine Scham und fühlt sich niemals schuldig …   Deutsch Wörterbuch

  • Scham — Scham, 1) das unangenehme Gefühl, welches aus der Vorstellung, Andern Veranlassung zu einem mißbilligenden u. geringschätzigen Urtheile zu geben, unwillkürlich entsteht. Dieser Begriff paßt auch auf die Scheu, das, was sich auf den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Scham [1] — Scham (Schamgefühl), das Unlustgefühl, das sich mit einem Vorgang oder einer Handlung verbindet, insofern durch diese die Achtung andrer vor uns wirklich oder vermeintlich (falsche S.) verringert wird. Die körperliche Wirkung der S. ist die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Scham [2] — Scham, weibliche, s. Scheide …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Scham — Scham, türk. asiat. Wilajet, s.v.w. Syrien …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Scham — Scham, die; …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Scham — 1. Besser Scham im Gesicht als Weh im Herzen. Holl.: Beter is de schaamte in de oogen, dan eene vlek in het hart. (Harrebomée, II, 236b.) It.: Colui, ch hà gettato via la vergogna, non la ripiglia mal più. – Meglio è vergogna in faccia, che dolor …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon