Schönbach [1]


Schönbach [1]

Schönbach, 1) Dorf in der sächs. Kreish. Bautzen, Amtsh. Löbau, an der Staatsbahnlinie Taubenheim-Dürrhennersdorf, hat eine evang. Kirche, Weberei, Syenit- und Granitbrüche, Dampfschriftbläserei und (1905) 1954 Einw. – 2) Stadt in Böhmen, Bezirksh. Eger, nahe der sächsischen Grenze, an der Staatsbahnlinie Tirschnitz-S., mit einer Fachschule für Musikinstrumentenbau, bedeutender Fabrikation von Musikinstrumenten (insbes. Geigen), Bierbrauerei und (1900) 4180 deutschen Einwohnern. Östlich liegt das Dorf Absroth, mit dem Schlosse Ober-S., Baumwollspinnerei und -Weberei (Leibitschgrund) und 1468 Einwohnern.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schönbach — ist der Name folgender Orte: Deutschland: Schönbach (Eifel), Gemeinde im Landkreis Vulkaneifel, Rheinland Pfalz Schönbach (Sachsen), Gemeinde im Landkreis Görlitz, Sachsen Schönbach bei Reichenbach, Ortsteil der Gemeinde Neumark, Vogtlandkreis,… …   Deutsch Wikipedia

  • Schönbach — may refer to the following places:*Schönbach, Austria, in Lower Austria, Austria *Schönbach, Saxony, in the district Löbau Zittau, Saxony, Germany *Schönbach, Rhineland Palatinate, in the district Vulkaneifel, Rhineland Palatinate, Germany… …   Wikipedia

  • Schonbach — Schönbach Schönbach …   Wikipédia en Français

  • Schönbach — Schönbach, 1) Dorf im Kreise Volkenbahn des Regierungsbezirks Liegnitz (preußische Provinz Schlesien); Schwefelwerk, Ameisenbäder u. 2000 Ew.; 2) Pfarrdorf im Gerichtsamt Neusalza des königlich sächsischen Kreisdirectionsbezirks Bautzen; Wederei; …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schönbach [2] — Schönbach, Anton Emanuel, Germanist, geb. 29. Mai 1848 zu Rumburg in Böhmen, besuchte das Wiener Piaristengymnasium, studierte in Wien und Berlin, wo er ein Schüler Wilhelm Scherers und Karl Müllenhoffs wurde, habilitierte sich im Herbst 1872 als …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schönbach — Schönbach, Stadt in Böhmen, am S., (1900) 4180 E.; Instrumenten und Saitenfabrikation …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schönbach [2] — Schönbach, Ant., Germanist, geb. 29. Mai 1848 zu Rumburg (Böhmen), seit 1873 Prof. in Graz; schrieb: »Walter von der Vogelweide« (2. Aufl. 1895), »Über Hartmann von Aue« (1894), »Das Christentum in der altdeutschen Heldendichtung« (1897), »Über… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schönbach — Schönbach,   Dieter, Komponist, * Stolp 18. 2. 1931; studierte in Detmold und Freiburg im Breisgau (G. Bialas, W. Fortner); neben J. A. Riedl einer der bekanntesten Multimedia Komponisten, arbeitete ab 1960 mit bildenden Künstlern, Choreographen… …   Universal-Lexikon

  • Schönbach —  Cette page d’homonymie répertorie les différents lieux partageant un même toponyme. Schönbach (Rhénanie Palatinat), une commune d Allemagne Schönbach (Saxe), une commune d Allemagne Catégorie : Homonymie de toponyme …   Wikipédia en Français

  • Schönbach — Herkunftsname zu dem gleich lautenden Ortsnamen (Hessen, Rheinland Pfalz, Sachsen, Thüringen, Bayern, Schlesien, Böhmen) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen