Profīl


Profīl

Profīl (franz.; v. lat. filum, »Faden«), die Darstellung des senkrechten Durchschnitts eines Körpers und zwar Längen- oder Querprofil, je nachdem es sich um einen Längs- oder Querschnitt handelt. In der Geologie versteht man unter P. die Darstellung des senkrechten Durchschnitts eines Teiles der Erdoberfläche, auf dem die Lagerungsverhältnisse der verschiedenen Gesteine sichtbar sind. Beispiele zeigen unsere Tafeln »Geologische Formationen I und II«, »Gangbildungen«, Fig. 1, und »Steinkohlenformation V« (vgl. Geologische Karten). Das P. eines Berges zeigt die Neigungsverhältnisse desselben und kann aus der Isohypsenkarte entnommen werden. – In der Geodäsie und dem Wege- und Eisenbahnbau (vgl. Tafel »Eisenbahnbau«, Fig. 1, und die Tafeln »Brücken«) bezeichnet P. den Durchschnitt einer lotrechten Zylinderfläche oder Ebene mit dem Gelände, der die Form der Oberfläche darstellt und entweder, wie bei den Achsen von Straßen und Eisenbahnen, einer Längenrichtung folgt (Längenprofil), oder nur kurz ist und meist senkrecht auf der letztern steht (Querprofil). Ebenso unterscheidet man in dem Wasserbau Längen- und Querprofile von fließenden und stehenden Gewässern, aus denen die Gestalt der Sohlen und Ufer sowie die wichtigsten Wasserstände entnommen werden können. – In der Walztechnik nennt man P. die von der rechteckigen, quadratischen, kreisförmigen und regelmäßig-polygonförmigen abweichende Querschnittsform des Walzeisens (Profileisen). – In der Malerei bedeutet P. entweder die Seitenansicht des menschlichen Antlitzes oder nur deren Umriß (s. Silhouette); im Bauwesen Darstellung eines senkrecht durchschnittenen Bauwerks oder Bauwerkteiles, die dessen Form und Konstruktion im Innern zeigen soll (Längen- und Querschnitt, s. Tafel »Kaufhäuser III«, Fig. 1–3), im engern Sinne die Querschnittsform der Gebäudegesimse und sonstigen Strukturteile eines Gebäudes.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • profil — [ prɔfil ] n. m. • 1636; it. profilo; porfil « bordure » XIIe; de porfiler « border » 1 ♦ Aspect d un visage vu par un de ses côtés. ⇒ contour. Dessiner le profil de qqn. « Sa figure semblait tout en profil, à cause du nez qui descendait très bas …   Encyclopédie Universelle

  • profil — PROFÍL, profiluri, s.n. 1. Contur, aspect al feţei cuiva, privit dintr o parte. ♢ loc. adv. Din (sau în) profil = dintr o parte. ♦ fig. Portret, figură. 2. Înfăţişare, aspect, formă. ♦ Caracter predominant al cuiva sau a ceva. ♦ Contur al unui… …   Dicționar Român

  • Profil — (franz. profil ‚Seitenansicht‘, zu ‚Schattenriss‘ aus lat. filum ‚Faden‘) steht: für den Anblick eines Körpers von der Seite, siehe Umriss für die bildliche Darstellung eines Menschen von der Seite, siehe Porträt für lang gestreckte Bauteile,… …   Deutsch Wikipedia

  • profil — pròfīl m <G profíla> DEFINICIJA 1. lice, glava, torzo ili neki predmet gledan sa strane 2. a. arhit. vertikalni, uzdužni ili poprečni presjek građevine ili pojedinog arhitektonskog elementa b. presjek nekog predmeta, ob. poprečni ili… …   Hrvatski jezični portal

  • Profil — Sn std. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. profil m., dieses aus it. profilo m., einer Ableitung von it. profilare umreißen, den Umriß zeichnen , zu it. filo m. Strich, Linie, Faden , aus l. fīlum Faden . Profiliert heißt scharf umrissen,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Profil — Profil, Darstellung des gedachten Schnittes durch einen Körper nach einer vertikalen Fläche. Je nachdem der Schnitt nach der Längsachse oder nach einer Ebene senkrecht zu dieser gedacht ist, ergibt sich ein Längen oder Querprofil (s.d.), was also …   Lexikon der gesamten Technik

  • profil — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż III, D. u; lm D. ów || i {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} twarz widziana z boku lub taki jej wizerunek : {{/stl 7}}{{stl 10}}Ustawić się profilem. Zdjęcie profilu. Narysować profil.… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Profil — is French for profile, and may refer to:*Profil (band), a French musical group *Profil (magazine), an Austrian news magazine …   Wikipedia

  • Profil — Жанр поп музыка Годы 1980 Страна …   Википедия

  • Profil — »Seitenansicht; Umriss«, speziell auch (in der technischen Fachsprache) »Walzprofil (= Längsschnitt) bei der Stahlerzeugung; vorspringendes Einzelglied eines Baukörpers; Riffelung (z. B. bei Gummireifen und Gummisohlen)«: Das Fremdwort wurde im… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Profil — Profil, 1) (Profilriß), die Verticalebene eines Bauwerkes, eines Hauses, eines Festungswerkes, einer Brücke, eines Deiches, Kanales, Flusses etc.; es wird Längen od. Querprofil genannt, je nachdem der Gegenstand der Länge od. Breite nach… …   Pierer's Universal-Lexikon