Pinzette


Pinzette

Pinzette (franz. pincette, Feder-, Korn-, Kluppzange), kleine, innen glatte oder mit Querriefen versehene, federnde und daher in der Ruhe offene, durch Fingerdruck auf die Arme sich schließende Zange zum Fassen kleiner Gegenstände (anatomische P., Haarzange). Die Klemmpinzette schließt bei ruhiger Lage durch das Federn ihrer gekreuzten Arme, die Schieber- und die Unterbindungs- oder Arterienpinzette wird durch einen Schieber geschlossen; beide dienen zum vorläufigen Verschluß blutender Gefäße, meist zwecks Vornahme der Unterbindung. Die Hakenpinzette trägt an einem der Arme ein mittleres Häkchen, das beim Schluß der P. in die zwei seitlichen Häkchen des andern Armes hineingreift. Für besondere Zwecke (Ohr) ist diese P. knieförmig gebogen: Kniepinzette. Die Zilienpinzette hat federnde, in breite, innen glatte Enden auslaufende Arme und dient zum Ausziehen einzelner schiefstehender Wimperhaare (Zilien). Die Pinzettenschere trägt an den Enden ihrer Arme eine Schere, die man durch Spielenlassen der Federkraft der P. in Bewegung setzt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pinzette — (Pincette, Federzange, Kornzange, Kluppzange, Kluppchen), kleine federnde, im Ruhezustande offene (Fig. 1–6) oder geschlossene (Fig. 7, Klemmpinzette) Zange, die durch leichten Fingerdruck auf die Schenkel geschlossen bezw. geöffnet wird, um …   Lexikon der gesamten Technik

  • Pinzette — (frz. pincette, spr. pängßétt), Feder , Korn oder Kluppzange, zangenartiges Instrument, dessen zwei Arme federnd auseinandergehen und sich durch Druck schließen, zum Anfassen kleiner Gegenstände, auch zum Schließen verletzter Blutgefäße (Arterien …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pinzette — Sf (ein Instrument zum Fassen kleiner Gegenstände) erw. fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. pincette, einem Diminutivum zu frz. pince Zange , einer Ableitung von frz. pincer kneifen .    Ebenso nndl. pincet, ne. pincers, nschw. pincett …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Pinzette — Pinzette: Die Bezeichnung für das zangenähnliche Gerät mit federnden Schenkeln zum Fassen winziger Dinge wurde Anfang des 18. Jh.s aus gleichbed. frz. pincette (eigentlich »kleine Zange«) entlehnt, einer Verkleinerungsbildung zu frz. pince… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Pinzette — Verschiedene Pinzetten Spitze einer anatomischen Pinzette …   Deutsch Wikipedia

  • Pinzette — die Pinzette, n (Aufbaustufe) Werkzeug mit aneinandergefügten Metallstücken, das zum Greifen kleiner Gegenstände dient Beispiel: Der Arzt hat die Zecke mit einer Pinzette entfernt …   Extremes Deutsch

  • Pinzette — Pin|zet|te [pɪn ts̮ɛtə], die; , n: kleines Instrument zum Greifen von sehr kleinen Dingen: er zog sich den Splitter mit der Pinzette aus dem Finger. * * * Pin|zẹt|te 〈f. 19〉 kleine Greifzange mit zwei federnden, geraden Schenkeln; Sy Federzange… …   Universal-Lexikon

  • Pinzette — Pin·zẹt·te die; , n; ein Instrument mit zwei flachen Metallstäben, die an einem Ende miteinander verbunden sind und mit denen man sehr kleine Dinge greifen kann: Haare mit der Pinzette auszupfen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Pinzette — ėmiklis statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. pickup vok. Aufnehmer, m; Greifvorrichtung, f; Pinzette, f rus. захватное устройство, n pranc. manipulateur de saisie, m; pince, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Pinzette — pincetas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. pincette vok. Pinzette, f rus. пинцет, m pranc. pince, f …   Fizikos terminų žodynas