Petroleumäther


Petroleumäther

Petroleumäther, s. Erdöl, S. 24.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Petroleumäther — Petroleumäther, s. Petroleum …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Petroleumäther — Petrolether Andere Namen Petroleumäther (I) Wundbenzin (niedrigstsiedendes) Leichtbenzin Kurzbeschreibung farbloses, sehr leicht flüchtiges [1] Lösungsmittel, Wundbenzin Herkunft fossil Eigensc …   Deutsch Wikipedia

  • Fleckenbenzin — Leichtbenzin Siedeverläufe qualitativ Andere Namen Ligroin (Petroleumbenzin, Petroleumäther II) …   Deutsch Wikipedia

  • Hydririn — Leichtbenzin Siedeverläufe qualitativ Andere Namen Ligroin (Petroleumbenzin, Petroleumäther II) …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtbenzin — Siedeverläufe qualitativ …   Deutsch Wikipedia

  • Ligroin — Leichtbenzin Siedeverläufe qualitativ Andere Namen Ligroin (Petroleumbenzin, Petroleumäther II) …   Deutsch Wikipedia

  • Petroleumbenzin — Leichtbenzin Siedeverläufe qualitativ Andere Namen Ligroin (Petroleumbenzin, Petroleumäther II) …   Deutsch Wikipedia

  • Luftgasapparate — Luftgasapparate, auch Gaserzeugungsmaschinen oder Apparate zur Erzeugung von Leuchtgas auf kaltem Wege genannt, bezwecken, durch Karburierung atmosphärischer Luft mit leicht flüchtigen Dämpfen niedrig siedender Petroleumkohlenwasserstoffe ein für …   Lexikon der gesamten Technik

  • Erdöl — (Petroleum, Steinöl, Naphtha), eine in der Natur vorkommende entzündliche Flüssigkeit, die den aus verschiedenen Teersorten gewonnenen Mineralölen ähnlich ist und, wie diese, wesentlich aus flüssigen Kohlenwasserstoffen besteht. Das rohe E. ist… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kautschuk — (Federharz, Gummi, Gummielastikum, Resina elastica [hierzu Tafel »Kautschukpflanzen I u. II« mit Text]), ein im Pflanzenreich weitverbreiteter Stoff, der aus dem Milchsaft mehrerer Pflanzen gewonnen wird. Vorkommen und Gewinnung. Die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon