Perels


Perels

Perels, 1) Ferdinand, Autorität auf dem Gebiete des Seerechts, geb. 30. Juni 1836 in Berlin, gest. daselbst 24. Dez. 1903, studierte in Berlin Naturwissenschaften, sodann die Rechte, wurde 1862 Assessor, trat 1863 zum Auditoriat und 1867 zur Marine über, las 1874–77 an der Kieler Marineakademie über Seerecht, wurde 1877 Justitiar und vortragender Rat in der kaiserlichen Admiralität, 1892 Direktor des Verwaltungsdepartements des Reichsmarineamts und bald danach stellvertretender Bevollmächtigter zum Bundesrat (Ausschuß für Seewesen). 1901 wurde P. zum Wirklichen Geheimen Admiralitätsrat ernannt. Er schrieb: »Das internationale öffentliche Seerecht der Gegenwart« (Berl. 1882, 2. Aufl. 1903; 1884 ins Französische und Russische übersetzt); »Handbuch des allgemeinen öffentlichen Seerechts im Deutschen Reiche« (das. 1884); »Die Rechtsstellung der Kriegsschiffe in fremden Hoheitsgewässern« (das. 1886); »Verhalten der Seeschiffe bei unsichtigem Wetter nach dem internationalen Seestraßenrecht« (das. 1898) und »Das Reichsbeamtengesetz« (mit Spilling, das. 1890; 2. Aufl. 1906). Unter seiner Leitung erschien: »Das allgemeine öffentliche Seerecht im Deutschen Reich«, Sammlung der Gesetze und Verordnungen etc. (Berl. 1901, mit Ergänzungen).

2) Emil, Ingenieur, Bruder des vorigen, geb. 9. Juli 1837 in Berlin, gest. 5. Sept. 1893 in Niederndorf (Österreich), studierte in Berlin, habilitierte sich als Dozent für landwirtschaftliches Maschinenwesen an der Gewerbeakademie und der landwirtschaftlichen Lehranstalt in Berlin, wurde 1867 Professor in Halle und 1873 an der Hochschule für Bodenkultur in Wien. Er schrieb: »Handbuch des landwirtschaftlichen Maschinenwesens« (Leipz. 1862–66, 2 Bde.; 2. Aufl., Jena 1880); »Die Anwendung der Dampfkraft in der Landwirtschaft« (Halle 1872); »Ratgeber bei Wahl und Gebrauch landwirtschaftlicher Maschinen« (9. Aufl., neu bearbeitet von Strecker, Berl. 1906); »Handbuch des landwirtschaftlichen Wasserbaues« (das. 1877, 2. Aufl. 1884); »Handbuch des landwirtschaftlichen Transportwesens« (Jena 1882); »Abhandlungen über Kulturtechnik« (das. 1889).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Perels — ist der Name von: Emil Perels (1837–1893), deutscher Ingenieur Ernst Perels (1882–1945), deutscher Historiker; Friedrich Justus Perels (1910–1945), deutscher Jurist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus Joachim Perels (* 1942),… …   Deutsch Wikipedia

  • Perels — Perels,   Friedrich Justus, Widerstandskämpfer, * Berlin 13. 11. 1910, ✝ (erschossen) 22./23. 4. 1945; Justiziar der Bekennenden Kirche, bemühte sich um die vom Nationalsozialismus Verfolgten, wurde im Zusammenhang mit dem Attentat auf A. Hitler… …   Universal-Lexikon

  • PERELS — GERMANY (see also List of Individuals) 9.7.1837 Berlin/D 4.9.1893 Niederdorf/A Emil Perels graduated from the Berlin Technical University as a mechanical engineer in 1859. As a student he had been fascinated of the steam machine and realized its… …   Hydraulicians in Europe 1800-2000

  • Friedrich Justus Perels — Friedrich Justus Leopold Perels (* 13. November 1910 in Berlin; † 23. April 1945 ebenda) war ein deutscher Jurist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen 2.1 Ehrengrab …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt Perels — Kurt Ferdinand Lothar Perels (* 9. März 1878 in Berlin; † 10. September 1933 in Hamburg) war ein Hamburger Professor und Richter am Hanseatischen Oberlandesgericht. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Leben 3 Werke (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Emil Perels — (* 9. Juli 1837 in Berlin; † 4. September 1893 in Niederdorf (Südtirol)) war ein deutscher Landtechniker. Er lehrte landwirtschaftliches Maschinenwesen an der Martin Luther Universität Halle Wittenberg und an der Hochschule für Bodenkultur in… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Justus Perels — Friedrich Justus Leopold Perels (* 13 de noviembre de 1910, Berlín; † 23 de abril de 1945, Berlin) fue un abogado alemán, asesor jurídico de la Iglesia Confesante y miembro de la resistencia contra los nazis. Vida El segundo de los cuatro hijos… …   Wikipedia Español

  • Ernst Perels — Stolperstein vor dem Haus, Weddigenweg 64, in Berlin Lichterfelde Ernst Perels (* 2. August 1882 in Berlin; † 10. Mai 1945 in Flossenbürg) war ein deutscher Historiker. Ernst Perels Vater …   Deutsch Wikipedia

  • Joachim Perels — (* 31. März 1942 in Berlin) ist ein deutscher Politikwissenschaftler. Joachim Perels ist der Sohn des 1945 hingerichteten Widerstandskämpfers Friedrich Justus Perels und Enkel des in Sippenhaft gestorbenen Historikers Ernst Perels. Er studierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Perels — Saltar a navegación, búsqueda Ernst Perels (* 2 de agosto de 1882, Berlin; † 10 de mayo de 1945, campo de concentración de Flossenbürg) fue un historiador alemán. Enseñó entre 1911 1935 en la Universidad de Humboldt berlinesa. En 1935 sus cargos… …   Wikipedia Español


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.