Page


Page

Page (franz., spr. pāsche, die Herkunft des Wortes ist strittig; nach Holthausen v. lat. pathicus, griech. παϑικὸς, »Lustknabe«), Edelknabe. Schon im alten Orient und bei den Römern war es Sitte, schöne, reichgekleidete Knaben zur Bedienung zu halten, die unter der Aussicht alter gedienter Soldaten oder Sklaven, später in besondern Anstalten (Pädagogien) erzogen wurden. Im Mittelalter war die Pagenlaufbahn unerläßliche Vorbereitungsschule des Rittertums in germanischen, dann auch romanischen Ländern. Mit sieben Jahren kam der Edelknabe an einen Hof, um in den höfischen Umgangsformen und ritterlichen Künsten unterwiesen zu werden. Zunächst übernahm er den Dienst eines gewöhnlichen Leibdieners (in Frankreich varlet [valet]); er begleitete seinen Gebieter auf Jagd und Reisen, richtete Botschaften aus, bediente ihn besonders als Mundschenk bei Tafel. Den Damen lag es ob, ihn im Katechismus, in den hergebrachten Höflichkeitsformen und in der Verehrung Gottes und der Damen zu unterrichten. Mit der Erhebung zum Schildknappen (s. Knappe) wurde der Jüngling, meist im 14.–18. Lebensjahr, wehrhaft gemacht. Vom Dreißigjährigen Krieg ab finden sich Pagen nur noch vereinzelt an fürstlichen Höfen. Die sogen. Leibpagen treten nach Ablauf ihrer Dienstzeit meist als wirkliche Kammerherren ein. Die hier und da noch bestehenden Pageninstitute (Pageries) mit einem Pagenhofmeister an der Spitze kommen mit den sogen. Ritterakademien ziemlich überein. An manchen Höfen fungieren bei Feierlichkeiten Kadetten in Pagenuniform. Vgl. v. Scharfenort, Die Pagen am brandenburg-preußischen Hofe 1415–1895 (Berl. 1895); A. v. Müller, Geschichtliche Entwickelung der königlich bayerischen Pagerie (Münch. 1901).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • page — page …   Dictionnaire des rimes

  • Page — may mean:Apprentice, assistant, errand boy*Page of Honour, the chilvalric and ceremonial position at a royal court in older times. *Page (servant), a traditionally young male servant. **Canadian Senate Page Program or Canadian House of Commons… …   Wikipedia

  • Page — ([ˈpaːʒə], frz. ‚Edelknabe‘) bezeichnet: an europäischen Höfen im Mittelalter und bis um 1918 einen jungen Adligen im fürstlichen Dienst, siehe Schildknappe heute einen uniformierten Hoteldiener Page ([peɪdʒ], engl. ‚Seite‘) bezeichnet: Webseite …   Deutsch Wikipedia

  • page — 1. (pa j ; d après Chifflet, Gramm. p. 183, l a était long : pâge) s. f. 1°   L un des côtés d un feuillet de papier, de parchemin, etc. Les deux pages d un feuillet. Le nombre des pages dans une feuille d imprimerie est déterminé par le format …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Page — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sur les autres projets Wikimedia : « page », sur le Wiktionnaire (dictionnaire universel) Sommaire 1 …   Wikipédia en Français

  • Page — Saltar a navegación, búsqueda La palabra anglosajona page (literalmente página en inglés) puede referirse a: Nombres y apellidos Ander Page (n. 1980), actriz porno estadounidense. Anita Page (1910 2008), actriz estadounidense los años 30. Bettie… …   Wikipedia Español

  • page — page1 [pāj] n. [Fr < L pagina, a page < base of pangere, to fasten: see PEACE] 1. a) one side of a leaf of a book, newspaper, letter, etc. b) the printing or writing on such a leaf, often with reference to the particular contents [the… …   English World dictionary

  • Page — Page, AZ U.S. city in Arizona Population (2000): 6809 Housing Units (2000): 2606 Land area (2000): 16.587771 sq. miles (42.962129 sq. km) Water area (2000): 0.020560 sq. miles (0.053249 sq. km) Total area (2000): 16.608331 sq. miles (43.015378 sq …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Page 2 — is a feature section of ESPN.com. The section contains humorous, opinionated articles on American sport, and regular contributors including The Sports Guy Bill Simmons, DJ Gallo, Jim Caple, Gregg Easterbrook, Jemele Hill, and LZ Granderson. Chuck …   Wikipedia

  • Pagé — ist der Name folgender Personen: Ilse Pagé (* 1939), deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin Oliver Pagé (*1971), deutscher Fußballspieler und Fußballtrainer Pierre Pagé (* 1948), kanadischer Eishockeytrainer Peter Pagé (* 1939), deutscher …   Deutsch Wikipedia

  • Page 3 — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. La page 3 peut faire référence à : la troisième page des tabloïds britanniques, tels le Sun ou le Daily Star, mais également d autres tabloïds tels… …   Wikipédia en Français