Aymará


Aymará

Aymará, Stamm der Quichua-Indianer in Südamerika auf dem Hochplateau der Andes zwischen 15. und 20.° südl. Br. Ihre Zahl, früher sehr bedeutend, wird auf 400,000 geschätzt, wozu noch 200,000 Mischlinge kommen. Von kleiner Statur (ca. 1,60 m), mit starkem Kopf, breiten Schultern, kurzen Beinen, zeigen sie mehr Stärke als Gewandtheit und Schönheit. Ihre Hautfarbe ist auffallend dunkel. Die Vorfahren der A. gelten als die Erbauer der gewaltigen Tempelbauten von Tiahuanaco (s. d. und »Amerikanische Altertümer«, S. 434), deren Vollendung ihre Unterjochung durch die Inka verhinderte. Vgl. Stübel u. Uhle, Die Ruinenstätte von Tiahuanaco im Hochlande des alten Peru (Bresl. 1892). Ihre Sprache, die auf dem Andeshochplateau von Peru und in Bolivia (mit Ausschluß von Cochabamba) noch jetzt die herrschende ist, ist mit dem Quichua nahe verwandt, aber viel rauher. Vgl. Bertonio, Vocabulario de la lengua A. (hrsg. von Platzmann, Leipz. 1879, 3 Bde.); Escobari, Analogies philologiques de la langue A. (Par. 1881); Middendorf, Die A.-Sprache (Leipz. 1891).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aymará — Aymará …   Deutsch Wörterbuch

  • Aymará — Aymara Aymara aymar aru Parlée au  Pérou,  Bolivie …   Wikipédia en Français

  • Aymará — Aymara Frau Die Aymara (auch Aimara) sind ein indigenes Volk Südamerikas. Sie leben im Andenraum auf dem Altiplano in Bolivien (ca. 30–40 % der Bevölkerung) im Süden Perus (ca. 5 % der Bevölkerung) und (in geringerer Anzahl, ca. 0,3 % der… …   Deutsch Wikipedia

  • Aymará — • Tribe of sedentary Indians inhabiting the northern sections of Bolivia Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Aymara     Aymará     † …   Catholic encyclopedia

  • aymara — ● aymara nom masculin Famille de langues indiennes d Amérique du Sud, parlées par les Aymaras. (L aymara a sans doute des liens génétiques avec le quechua, devant lequel il a reculé.) ● aymara adjectif Déformation aymara, déformation… …   Encyclopédie Universelle

  • Aymara — o aymará adj. y n. Variantes ortográficas de «aimara» o «aimará». * * * El término aymara se aplica a las siguientes acepciones: 1. Pueblo amerindio que habita la meseta del Lago Titicaca desde tiempos precolombinos y del incanato, repartiéndose… …   Enciclopedia Universal

  • Aymara — [ī΄mə rä′] n. [AmSp, prob. < Quechua ] 1. pl. Aymaras or Aymara a member of a South American Indian people living mainly in Bolivia and Peru and believed to have been the builders of a great ancient culture that was later supplanted by that of …   English World dictionary

  • Aymará — Aymará, Indianervolk auf dem Kordillerenhochland vom Titicacasee bis Oruro, 7.500.000 Köpfe …   Kleines Konversations-Lexikon

  • aymara — ⊕ aymara → aimara …   Diccionario panhispánico de dudas

  • Aymara — La sauvegarde du patrimoine culturel immatériel des communautés Aymara de la Bolivie, du Chili et du Pérou * …   Wikipédia en Français