Auswurf


Auswurf

Auswurf (Sputum), flüssige und feste Stasse, die unter Räuspern oder Husten aus der Mundhöhle herausbefördert werden. Normalerweise wird kein A. erzeugt, höchstens etwas mit Schleim der Nase und des Rachens gemischter Speichel entleert. Der krankhafte A. ist schleimig, schleimig-eiterig, rein eiterig, jauchig, blutig und nach seiner Konsistenz geballt bis schaumig-dünnflüssig (bei Lungenödem). Die Untersuchung des Auswurfs ergibt wertvolle diagnostische Anhaltspunkte durch den Nachweis der Tuberkel-, Influenzabazillen, der Pneumoniekokken oder von Lungengewebselementen und namentlich elastischer Fasern, die eine Zerstörung vom Lungengewebe beweisen; ferner kann das rostfarbene Sputum bei Lungenentzündung, das blutige bei Verstopfung oder Zerreißung der Lungengefäße, endlich der Nachweis Curschmannscher Spiralen (s. Asthma), Echinococcusteilen, Herzfehlerzellen etc. der Diagnose eine bestimmte Richtung gebe t. Durch beigemengte Staubteile wird der A. gefärbt. Jüngere Kinder pflegen nicht auszuhusten, sondern etwa gelieferten A. zu verschlucken.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auswurf — Auswurf, 1) (Sputum), jede krankhafte od. naturgemäße Ausleerung, bes. von Blut, Schleim, Eiter etc. durch Räuspern, Schneuzen, Niesen, Husten aus Schlund, Kehlkopf, Luftröhre, Lungen. Nase; 2) kritischer Hautausschlag; 3) so v.w. Unrath der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Auswurf — (Sputum), die naturgemäße oder krankhafte Ausleerung von Schleim, Blut, Eiter, fremdartigen Körpern aus der Luftröhre und Lunge durch Husten, Schneuzen, Nießen, Räuspern …   Herders Conversations-Lexikon

  • Auswurf — ↑Dejektion, ↑Expektoration, ↑Sputum …   Das große Fremdwörterbuch

  • Auswurf — Sezernierung (fachsprachlich); Absonderung; Sekretion (fachsprachlich); Sputum (fachsprachlich) * * * Aus|wurf 〈m. 1u〉 1. 〈Med.〉 aus den Atemwegen entleerter Stoff (bes. Schleim, Blut); Sy Sputum …   Universal-Lexikon

  • Auswurf — 1. (Geol.): Extrusion. 2. Absonderung, Ausscheidung, Schleim; (nordd.): Kodder; (nordd. salopp abwertend): Qualster; (derb): Rotz; (landsch. derb): Aule; (Fachspr.): Abscheidung; (Med.): Dejektion, Expektoration, Sputum; …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Auswurf — der Auswurf, ü e (Oberstufe) Teil der Gesellschaft, der als minderwertig angesehen wird und daher aus ihr ausgeschlossen wurde Synonym: Abschaum Beispiel: Über Jahrzehnte wurden Drogenabhängige und ihre Familien ausgegrenzt und als krankhafter… …   Extremes Deutsch

  • Auswurf — Als Sputum auch Auswurf oder Expektoration wird die ausgehustete Absonderung der Atemwegsschleimhäute und beigemischte Zellen bezeichnet. Diese Zellen können weiter in weiße Blutkörperchen, Epithelzellen, beim Bronchialkarzinom auch als… …   Deutsch Wikipedia

  • Auswurf — auswerfen, Auswurf ↑ werfen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Auswurf — išmetimas statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Medžiagų išmetimas į atmosferą. atitikmenys: angl. blow out; effluent; emission; exhaust vok. Auswurf, m; Emission, f rus. выброс, m; выхлоп, m; эмиссия, f pranc. échappement,… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Auswurf — išmetimas statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Staigus dujų išsiskyrimas iš sistemos. atitikmenys: angl. blow out; effluent; emission; exhaust vok. Auswurf, m; Emission, f rus. выброс, m; выхлоп, m; эмиссия, f pranc.… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas