Neutra [3]


Neutra [3]

Neutra (magyar. Nyitra, spr njítra), Stadt mit geordnetem Magistrat und Sitz des gleichnamigen ungar. Komitats (s. oben), an der Neutra und am Fuß des 587 m hohen Zobor, an der Staatsbahnlinie Neuhäusel-Privitz und der Lokalbahn N.-Lipótvár, mit altem bischöflichen Schloß, das samt der aus zwei Kirchen bestehenden Kathedrale und der bischöflichen Oberstadt auf einem mitten im Tal aufsteigenden Felsen erbaut und mit Wällen, Bastionen und Toren versehen ist. Die Unterstadt enthält 3 Kirchen, 3 Klöster, mehrere öffentliche Gebäude (Komitatshaus, neues Rathaus und Theater) und hat (1901) 15,169 magyarische, slowakische und deutsche (meist römisch-katholische und israelitische) Einwohner, die Acker- und Weinbau, Fabrikation von Mehl, Malz, Spiritus, Essig, landwirtschaftlichen Maschinen etc. und lebhaften Handel treiben. N. hat einen Gerichtshof, eine Finanzdirektion, ein kath. Obergymnasium, ein bischöfliches Seminar, eine theologische Lehranstalt, eine bischöfliche Bibliothek (über 40,000 Bände), ein Bürgerasyl und ein Honvédbarackenlager Ausflugsorte sind die Insel am Fuße des Schloßberges und der gegenüberliegende, reichbewaldete Berg Zobor, dessen unterer Teil mit Weingärten und Villen bedeckt ist; oben Ruinen eines Klosters.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • NEUTRA (R.) — Parmi les grands architectes de la première moitié du XXe siècle, Neutra fait généralement figure de second. Dans son architecture n’apparaît pas la puissance créatrice artistique de Frank Lloyd Wright, Mies van der Rohe ou Le Corbusier, et son… …   Encyclopédie Universelle

  • Neutra — can refer to: Neutra Family name Meaning from Neutra (Hungarian: Nyitra), Upper Hungary (now Slovakia) Region of origin Hungary, Austria Language(s) of origin …   Wikipedia

  • Neutra — • Diocese in western Hungary, suffragan of Gran Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Neutra     Neutra     † …   Catholic encyclopedia

  • Neutra — steht für Nitriansky kraj (Neutraer Landschaftsverband), Verwaltungsgebiet (Landschaftsverband) in der südwestlichen Slowakei Okres Nitra, Verwaltungsgebiet im Westen der Slowakei Nitra, Stadt in der Slowakei (alter deutscher Name) Nitra (Region) …   Deutsch Wikipedia

  • Neutra — Neutra, 1) Comitat des ungarischen Verwaltungsgebiets Presburg, ist von den Comitaten Trencsin (nördlich), Thuroz (nordöstlich), Bars (östlich), Komorn (südlich) u. Presburg (westlich) umschlossen, ist in seinem nördlichen Theile in nordöstlicher …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Neutra — puede referirse a: El arquitecto Richard Neutra La ciudad eslovaca de Nitra, llamada Neutra en alemán. Neutralidad Una sal neutra: Véase Neutralización y pH. Esta página de desambiguación cataloga artículos relacionados con el mismo título …   Wikipedia Español

  • Neutra [2] — Neutra (ungar. Nyitra), Hauptstadt des ungar. Komitats N. (5724 qkm, 396.559 E.) an der Neutra, (1890) 13.538 E., Bischofssitz …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Neutra [1] — Neutra (magyar. Nyitra, spr. njítra), Fluß in Ungarn, entspringt in der Nord spitze des Komitats N., am Berg Facskó in den Kleinen Fátra, durchfließt das genannte Komitat und mündet nach 175 km langem Laufe (15 km flößbar) oberhalb Komorn in die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Neutra [2] — Neutra (magyar. Nyitra, spr. njítra), ungar. Komitat, am linken Donauufer, grenzt an Mähren sowie an die Komitate Trencsin, Turócz, Bars, Komorn und Preßburg, umfaßt 5742 qkm (104,8 QM.) mit (1901) 428,296 slowakischen, magyarischen und deutschen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Neutra — Neutra, l. Nebenfluß der Waag in Ungarn, kommt vom Neutragebirge, mündet, 175 km lang, bei Komorn. Zuflüsse rechts: Belanka und Radosna, links; Zsitva …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.