Ausschlag [1]


Ausschlag [1]

Ausschlag (griech. Exanthem, »Blüte«), mit Rötung verbundene Hautkrankheiten, im weitern Sinn auch alle andern Formen, selbst die durch Blasenbildung ausgezeichneten, so daß A. hier gleichbedeutend ist mit Hautkrankheit überhaupt. Als akute Exantheme oder als Ausschlagskrankheiten bezeichnet man Masern, Scharlach, Röteln, Nesselfieber. Der A. beim Unterleibstyphus heißt Roseola, beim Flecktyphus Petechien, bei den Pocken zuerst Papeln, dann Pusteln; mit A. verbunden sind ferner manche Herzklappenentzündungen, Blutfleckenkrankheiten etc. Vgl. die einzelnen Artikel. – Bei den Tieren steht nur ein kleiner Teil der zum A. gezahlten Hautaffektionen mit innern Krankheiten im Zusammenhang. Die wichtigsten Ausschlagskrankheiten der Haustiere werden durch tierische (Rande, s. d., Kratze) oder pflanzliche Parasiten (Flechten, s. d.) verursacht. Sonst entsteht A. bei Tieren besonders durch mangelhafte Hautpflege (vgl. Mauke), auch durch längere Einwirkung von Hitze. Über Bläschenausschlag s. d. – Bei den Pflanzen nennt man A. krankhafte rötliche, gelbe, schwarze oder weiße Flecke auf der Oberfläche der Blätter, Stengel etc. vieler Kräuter und Gehölze in Form von Pusteln, Blasen, Schorf oder Staubmasse. Alle Ausschläge, von denen jeder seine besondere Form besitzt, werden verursacht durch Schmarotzerpilze, die im Innern der betreffenden Pflanzenteile vegetieren und von deren Säften zehren; ihre durch die Oberhaut der Pflanzen hervorwachsenden Fortpflanzungsorgane erscheinen als A. Die hier gebildeten Sporen können auf gefunden Pflanzen der gleichen Art keimen und zu gleichen Krankheitssymptomen Veranlassung geben.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausschlag — bezeichnet: einen akut auftretenden Hautausschlag, siehe Exanthem eine Verschiebung einer Marke an einer Skale, siehe Analogmessgerät ein Gebiet außerhalb einer eingedeichten Fläche, siehe Billwerder Ausschlag einen Bahnhof der Wechselbahn in… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausschlag — • Ausschlag den Ausschlag geben sich behaupten, bestimmen, das Übergewicht behaupten/gewinnen/haben, den Ton angeben, die Entscheidung herbeiführen, dominieren, entscheidend sein, im Vordergrund stehen, tonangebend sein, überwiegen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ausschlag — Ausschlag, 1) (Exanthem, Med.), das nach außen Getriebene, äußerlich Erscheinende, z.B. A. der Haut, (s. Hautausschlag u. Krätze), auch jede andere, Schärfe u. Grind absetzende Krankheit, Bei den hitzigen A en u. Ausschlagfiebern ist der A. Folge …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ausschlag [2] — Ausschlag (Abschlag, stilles Gutgewicht), eine an Seeplätzen übliche, durch Usancen festgesetzte Gewichtsvergütung. Außer dem Gutgewicht (s. d.) wird hier und da der A. noch besonders abgezogen. Beim Wiegen von Waren ist A. die u eine Zugabe an… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ausschlag — Ausschlag, im Wasserbau, ein Stück Land stromaufwärts vor dem Winter oder Hauptdeich; in Pottaschen und Seifensiedereien Bezeichnung für ausgelaugte Asche …   Lexikon der gesamten Technik

  • Ausschlag — Ausschlag, im Handel s.v.w. Gutgewicht …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ausschlag — (Exanthema) nennt man die krankhaft entstandenen, erhabenen oder flachen Flecke auf der Haut, in der Form von Flecken, Knötchen, Quadeln, Bläschen, Pusteln, Schorfen und Grindern. Sie lassen sich sämmtlich auf entzündliche oder congestive… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ausschlag — Ausschlag, ausschlagen ↑ schlagen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Ausschlag — Ekzem; Hautirritation; Juckflechte * * * Aus|schlag [ au̮sʃla:k], der; [e]s, Ausschläge [ au̮sʃlɛ:gə]: 1. auf der Haut auftretende krankhafte Veränderung: sein Ausschlag ist schlimmer geworden. Syn.: ↑ Ekzem. Zus.: Hautausschlag. 2. das… …   Universal-Lexikon

  • Ausschlag — Aus·schlag der; 1 eine Erkrankung, die Flecken und Entzündungen auf der Haut entstehen lässt: einen Ausschlag an den Händen haben || K: Hautausschlag 2 die Bewegung eines Pendels oder Zeigers besonders zur Seite 3 etwas gibt den Ausschlag (für… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache