Misburg


Misburg

Misburg, Dorf im preuß. Regbez. und Landkreis Hannover, an der Staatsbahnlinie Wustermark-Hannover-Hamm und der elektrischen Straßenbahn Hannover-Anderten, hat fünf Zementfabriken, eine Spiritusfabrik, Eisengießerei und (1905) 5040 Einw., darunter 2036 Katholiken.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Misburg — Karte Basisdaten Stadtbezirk Misburg Anderten (5) Einwohner 31.731 Postleitzahlen …   Deutsch Wikipedia

  • Misburg-Anderten — Karte Basisdaten Stadtbezirk Misburg Anderten (5) Einwohner 31.774 Postl …   Deutsch Wikipedia

  • Misburg-Nord — Karte Basisdaten Stadtbezirk Misburg Anderten (5) Einwohner 31.731 Postleitzahlen …   Deutsch Wikipedia

  • Misburg-Süd — Karte Basisdaten Stadtbezirk Misburg Anderten (5) Einwohner 31.731 Postleitzahlen …   Deutsch Wikipedia

  • Hannover-Misburg — Karte Basisdaten Stadtbezirk Misburg Anderten (5) Einwohner 31.731 Postleitzahlen …   Deutsch Wikipedia

  • Hannover-Misburg-Anderten — Karte Basisdaten Stadtbezirk Misburg Anderten (5) Einwohner 31.731 Postleitzahlen …   Deutsch Wikipedia

  • Hannover-Misburg-Nord — Karte Basisdaten Stadtbezirk Misburg Anderten (5) Einwohner 31.731 Postleitzahlen …   Deutsch Wikipedia

  • Hannover-Misburg-Süd — Karte Basisdaten Stadtbezirk Misburg Anderten (5) Einwohner 31.731 Postleitzahlen …   Deutsch Wikipedia

  • KZ-Außenlager Hannover-Misburg — Das Mahnmal von Eugène Dodeigne auf dem ehemaligen Lagergelände Das KZ Außenlager Hannover Misburg war ein Außenlager des KZ Neuengamme in Misburg, heute ein Stadtteil von Hannover. Am 26. Juni 1944 erreichten die ersten Häftlinge den Ort und… …   Deutsch Wikipedia

  • KZ Hannover-Misburg — Das Mahnmal von Eugène Dodeigne auf dem ehemaligen Lagergelände Am 26. Juni 1944 erreichten die ersten Häftlinge aus dem KZ Neuengamme Misburg, heute ein Ortsteil von Hannover, und mussten auf dem Gelände der Deutschen Erdölraffinerie Neue Erdöl… …   Deutsch Wikipedia