Middelburg [2]


Middelburg [2]

Middelburg, Hauptstadt der niederländ. Provinz Zeeland, auf der Insel Walcheren, an der Staatsbahnlinie Roosendaal-Vlissingen, steht durch breite Kanäle nach Vlissingen und Veere mit den zeeländischen Strömen und der Nordsee in Verbindung. Unter den öffentlichen Gebäuden zeichnen sich aus: das von Karl dem Kühnen im spätgotischen Stil 1468 erbaute Rathaus mit 25 Standbildern von Grafen und Gräfinnen von Holland und Zeeland und dem städtischen Museum; die Maria-Abtei, früher berühmtes Kloster, jetzt Sitz der Provinzialregierung; die Neue Kirche (ehemalige Abteikirche) mit den Marmorgrabmälern der Seehelden J. und C. Evertsen. Die Zahl der Einwohner betrug 1903: 19,002. Früher trieb M. einen ausgedehnten Handel mit Ost- und Westindien und der Levante; der jetzige transatlantische Verkehr ist wenig bedeutend. Der inländische Handel ist ansehnlich, ebenso die Baumwollindustrie. Die Stadt hat ein Theater, ein Gymnasium, eine höhere Bürgerschule, ein Lehrerseminar, die Zeeländische Gesellschaft für Wissenschaften (mit Sammlung von Altertümern), zwei Naturforschergesellschaften, die Provinzialbibliothek, eine Wechselbank und ein freies Handelsentrepot (das frühere Ostindische Haus). M. war unter französischer Herrschaft Hauptstadt des Departements der Scheldemündungen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Middelburg — Bandera …   Wikipedia Español

  • Middelburg —   [ mɪdəlbyrx], Hauptstadt der Provinz Seeland, Niederlande, auf der ehemaligen Nordseeinsel Walcheren, 39 900 Einwohner; Seeländisches Museum, Seeländisches Archiv; Maschinen , Stahl und Apparatebau, Gießereien; Gemüse und Obstgroßmarkt;… …   Universal-Lexikon

  • Middelburg — 1) Bezirk in der niederländischen Provinz Seeland; 62,000 Ew.; 2) Hauptstadt des Bezirks u. der Provinz, auf der Insel Walcheren; hat gute Befestigung, 12 Kirchen, Lateinische Schule, Gelehrte Gesellschaften (für Naturforschung, Maler , Bildhauer …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Middelburg [1] — Middelburg, 1) Distrikt im östlichen Bergland der Kapkolonie, südlich der Zourberge, östlich der Schneeberge und durchzogen von dem hier entspringenden Großen Fischfluß mit dem Großen und Kleinen Brak, 5755 qkm mit (1891) 9689 Einw. (4042 Weiße,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Middelburg — (spr. börch), Hauptstadt der niederländ. Prov. Seeland, auf der Insel Walcheren, (1899) 18.831 E.; spätgot. Rathaus mit Museum …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Middelburg — Middelburg, Stadt des Königreichs Holland auf der Insel Walchern an einem Canale gelegen, mit Graben und Wällen umgeben, die mit Baumreihen bepflanzt, anmuthige Promenaden bilden. Die Häuser sind gut gebaut; alles zeigt von Reinlichkeit und… …   Damen Conversations Lexikon

  • Middelburg — Middelburg, stark befestigte Hauptstadt der niederländ. Provinz Zeeland auf der Insel Walcheren, durch Kanäle mit dem Hafen, der Westerschelde und Vließingen in Verbindung, mit 16000 E., Schiffsbau, Leinwandfabrikation, beträchtlichem Seehandel …   Herders Conversations-Lexikon

  • Middelburg — Gemeinde Middelburg Flagge Wappen Provinz Zeeland Bürgermeister …   Deutsch Wikipedia

  • Middelburg — This is about the city in the Netherlands. For other uses, see Middelburg (disambiguation). Middelburg   Municipality   Old city hall, now …   Wikipedia

  • Middelburg — 1 Original name in latin Middelburg Name in other language Gorad Midehlburg, Medioburgum, Middelbourg, Middelburch, Middelburg, Midelb org, Midelburg, Midelburgas, Midelburgo, Mintelmpourch, mi de er bao, midelbwileuheu, mideruburufu, Горад… …   Cities with a population over 1000 database