Matschie


Matschie

Matschie, Paul, Zoolog, geb. 11. Aug. 1861 in Brandenburg, studierte seit 1878 Mathematik und Naturwissenschaft in Berlin und Halle, wurde 1883 Assistent von Cabanis am Zoologischen Museum in Berlin, 1890 Assistent, 1895 Kustos am Zoologischen Museum, ist seit 1892 Verwalter der Säugetiersammlung und wurde 1902 Professor. Er besuchte wiederholt die Zoologischen Museen Europas, namentlich auch zum Studium der Fledermäuse, und war 1901 Generalsekretär des Internationalen Zoologenkongresses in Berlin. Unter seiner Leitung hat die Berliner Säugetiersammlung alle andern des europäischen Festlandes überholt, in vielen Gruppen auch die Londoner. M. arbeitete besonders über die Verbreitung der Säugetiere und zeigte, daß jedes größere Tiergebiet in eine Anzahl kleiner Verbreitungsgaue zerfällt, deren jedes nur ihm eigentümliche Formen aufweist, die sich durch besondere Merkmale im Bau des Schädels, des Knochengerüstes und der äußern Erscheinung auszeichnen. M. schrieb: »Die Säugetiere Deutsch-Ostafrikas« (Berl. 1895); »Vögel und Kriechtiere« (im »Hausschatz des Wissens«, Neudamm 1896); »Die Megachiroptera des Berliner Zoologischen Museums« (Berl. 1899); »Bilder aus dem Tierleben« (Stuttg. 1904); »Die wichtigsten Tiere in Bild und Wort« (Köln 1904). Auch gab er seit 1891 im »Archiv für Naturgeschichte« die Berichte über die wissenschaftlichen Leistungen in der Naturgeschichte der Säugetiere heraus und redigierte die Verhandlungen des Internationalen Zoologenkongresses in Berlin, für welches Werk er auch den allgemeinen Bericht schrieb.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Matschie — ist der Familienname folgender Personen: Christoph Matschie (* 1961), deutscher Politiker (SPD) Paul Matschie (1861–1926), deutscher Zoologe Siehe auch: Matschie Baumkänguru Diese Seite is …   Deutsch Wikipedia

  • Matschie — Paul Matschie Georg Friedrich Paul Matschie (souvent appelé simplement Paul Matschie) est un zoologiste allemand, né en 1861 et mort en 1926. Il entreprend des études de mathématiques et de science qu’il interrompt pour travailler au musée de… …   Wikipédia en Français

  • Matschie's Tree-kangaroo — Matschie s Tree kangaroo[1] At the Bronx Zoo, New York City Conserv …   Wikipedia

  • Matschie-Baumkänguru — (Dendrolagus matschiei) Systematik Unterklasse: Beutelsäuger ( …   Deutsch Wikipedia

  • Matschie's dwarf gecko — Captive Matschie s Dwarf Gecko Scientific classification Kingdom: Animalia …   Wikipedia

  • Christoph Matschie — Christoph Matschie, Mai 2011 Christoph Matschie (* 15. Juli 1961 in Mühlhausen) ist ein deutscher Politiker der SPD. Er ist seit 1999 Landesvorsitzender der SPD Thüringen und in einer Koalition mit der CDU seit 2009 Thüringer Kultusmini …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Matschie — Christophe Matschie en 2011. Mandats Vice ministre prési …   Wikipédia en Français

  • Paul Matschie — (Brandeburgo, 11 de agosto de 1861 – Berlín, 8 de marzo de 1926) fue un zoólogo alemán. Comenzó los estudios de matemáticas y ciencias, los cuales interrumpió para trabajar la sección zoologica del museo de historia natural de la Universidad… …   Wikipedia Español

  • Georg Friedrich Paul Matschie — Paul Matschie Georg Friedrich Paul Matschie (souvent appelé simplement Paul Matschie) est un zoologiste allemand, né en 1861 et mort en 1926. Il entreprend des études de mathématiques et de science qu’il interrompt pour travailler au musée de… …   Wikipédia en Français

  • Paul Matschie — (* 1861; † 1926) war ein deutscher Zoologe. Er war von 1890 bis 1926 Leiter der Säugetierabteilung am Zoologischen Museum in Berlin. Nach ihm sind das Matschie Baumkänguru (Dendrolagus matschiei Forster Rothschild, 1907) und der Brillengalago… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.