Maltose


Maltose

Maltose (Malzzucker, Maltoblose) C12H22O11.H2O, Zuckerart, findet sich im Dünndarminhalt, entsteht neben Dextrin bei Einwirkung von Malz oder verdünnter Schwefelsäure auf Stärke (daher in der Bier- und Branntweinmaische), bei Umwandlung von Stärke oder Glykogen durch Speichel oder Bauchspeichel. Man erhält M. durch Verzuckern von Stärkekleister mit Malzauszug und Behandeln des Produkts mit Alkohol. M. bildet farblose, sehr seine Nadeln, wird bei 100° wasserfrei und ist dann sehr hygroskopisch. Sie löst sich schwerer in Alkohol als Traubenzucker, dreht die Ebene des polarisierten Lichtstrahls stärker nach rechts als Rohr- und Traubenzucker, reduziert aber alkalische Kupferlösung minder stark. Beim Behandeln mit verdünnter Schwefelsäure sowie bei längerer Einwirkung von Diastase, Speichel und des im Darmsaft enthaltenen Fermen ts Maltase zerfällt sie in 2 Moleküle Traubenzucker, nicht aber bei Fäulnis oder Gärung. Mit Hefe vergärt sie. Über Isomaltose s. d. Vgl. Bersch, Die Fabrikation von Stärkezucker, Dextrin, Maltosepräparaten etc. (Wien 1901).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maltose — Structure chaise du Maltose. Général Nom IUPAC 1 α D Glucopyranosyl 4 α D Glucopyranose …   Wikipédia en Français

  • Maltose — IUPAC name …   Wikipedia

  • maltose — [ maltoz ] n. m. • 1860 d ab. n. f.; de malt et 1. ose ♦ Biochim. Diholoside obtenu par action de l amylase sur l amidon (sucre de malt). ● maltose nom masculin Diholoside C12H22O11, obtenu lors de l hydrolyse incomplète de l amidon. (Son… …   Encyclopédie Universelle

  • Maltose — Malt ose (m[add]lt [=o]s ), n. [From {Malt}.] (Biochem.) A crystalline disaccharide ({C12H22O11}) formed from starch by the action of diastase of malt, and the amylolytic ferment of saliva and pancreatic juice; called also {maltobiose} and {malt… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Maltose — Maltose, s. Maltonweine, Malz, Bierbrauerei, Spiritusfabrikation …   Lexikon der gesamten Technik

  • Maltose — Maltōse, Malzzucker, Zuckerart, die sich neben Dextrin aus Stärke durch Einwirkung der im Malz enthaltenen Diastase (s.d.) bildet, eine harte, weiße, aus feinen Nadeln bestehende Kristallmasse, wird häufig mit dem sehr ähnlichen Traubenzucker… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Maltose — Maltose, Malzzucker, Kohlenhydrat aus der Gruppe der ⇒ Oligosaccharide; Disaccharid; besteht aus zwei α 1,4 glykosidisch verknüpften Molekülen Glucose; Grundbaustein von Stärke und Glykogen; wird durch das Enzym Maltase zu Glucose abgebaut …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • maltose — s. f. Açúcar que se obtém pela sacarificação incompleta do amido por meio de malte …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • maltose — ► NOUN ▪ a sugar produced by the breakdown of starch, e.g. by enzymes found in malt and saliva …   English terms dictionary

  • maltose — [môl′tōs΄] n. [ MALT + OSE2] a white, crystalline, dextrorotatory disaccharide obtained by the action of the diastase of malt on starch …   English World dictionary