Mönch [4]


Mönch [4]

Mönch, 1) ein abgerundeter Schneegipfel der Finsteraarhorngruppe in den Berner Alpen, nordöstlich von der Jungfrau, 4105 m hoch, wurde zuerst 14. Aug. 1857 von Porges aus Wien erstiegen. Die Besteigung geschieht gewöhnlich von Grindelwald aus über die Klubhütte am Bergli (3299 m), das Obermönchsjoch und den Südostarm des Ostgrats und ist beschwerlich; das Obermönchsjoch im S. (3618 m), zwischen Mönch und Trugberg, verbindet das obere Ewigschneefeld mit dem Jungfraufirn; das Untermönchsjoch im N. (3560 m), zwischen dem Ostgrat des Mönchs und dem Vieschergrat, vermittelt den Übergang zur Konkordiahütte. – 2) Schwarzmönch, eine zur Jungfrau gehörige Felspyramide von 2654 m Höhe, die sich auf der aus dem Lauterbrunner Tal emporragenden Stellifluh erhebt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.