Limmat


Limmat

Limmat, rechter Nebenfluß der Aare in der Schweiz, als Quellfluß Linth genannt, entspringt aus zwei Quellbächen am Tödi, vereinigt sich bei der Pantenbrücke mit dem Limmernbach, zieht, von den beiderseitigen Talwänden die Bergwasser sammelnd, durch das gewerbreiche Glarner Linthtal (661 m), gelangt nach Aufnahme des Sernf und Löntsch durch den Molliser oder Escherkanal in den Walensee (425 m) und von diesem durch den Linthkanal in den Zürichsee (409 m), verliert hier aber den ursprünglichen Namen. Zu beiden Seiten des Linthkanals erweitert sich das Tal zu einer fruchtbaren Ebene; die rechte (St. Galler) Seite heißt Gaster, die linke (Schwyzer) March. Nach dem Austritt aus dem Zürichsee ein hübscher, klarer Strom, fließt die L. durch das wohl angebaute Limmattal und, von Baden an, durch das kürzere Siggental der Aare zu (329 m). Dem Walensee geht die Seez, dem Zürichsee die Wäggitaler Aa, der L. selbst die Sihl zu. Die Gesamtlänge der L., mit beiden Seen, beträgt 130 km. Als Wasserstraße dient nur der Linthkanal.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Limmat — Die Limmat nach dem Verlassen des Sees unterhalb der QuaibrückeVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Limmat — Limmat, Fluß der Schweiz, ist der nordwestliche Ausfluß des Züricher Sees im Schweizercanton Zürich, nimmt die Sihl (bis hierher hieß die L. früher Aa) u. Reppisch auf, fließt dann in den Canton Aargau, bei Baden vorüber u. mündet bei Windisch in …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Limmat — Limmat, im Oberlauf Linth genannt, r. Nebenfluß der Aare, entspringt am Tödi im schweiz. Kanton Glarus, fließt durch den Walensee und Linthkanal in den Züricher See und mündet, 141 km lg., bei Brugg …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Limmat — Limmat, s. Linth …   Herders Conversations-Lexikon

  • Limmat — 47° 30′ 06″ N 8° 14′ 11″ E / 47.5018, 8.23631 …   Wikipédia en Français

  • Limmat — The Limmat is a river in Switzerland. It is the continuation of the Linth river, known as Limmat from the point of effluence from Lake Zürich, in the city of Zürich. From Zürich it flows in a northwesterly direction, after 35 km reaching the… …   Wikipedia

  • Limmat — Lịm|mat, die; : rechter Nebenfluss der Aare. * * * Lịmmat   die, im Oberlauf Lịnth, rechter Nebenfluss der Aare, Schweiz, 140 km lang, Einzugsbereich 2 416 km2; entspringt in den Glarner Alpen, durchfließt das Linthtal und mündet kanalisiert… …   Universal-Lexikon

  • Limmat — Lịm|mat, die; (rechter Nebenfluss der Aare) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Limmat Verlag — Der Limmat Verlag in Zürich wurde am 19. März 1975 als Limmat Verlag Genossenschaft ins Handelsregister eingetragen. Eigentlich ist der Verlag noch einige Jahre älter: Theo Pinkus hatte mit einer Studentengruppe rund um die Ausstellung und dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Limmat-Verlag — Der Limmat Verlag in Zürich wurde am 19. März 1975 als Limmat Verlag Genossenschaft ins Handelsregister eingetragen. Eigentlich ist der Verlag noch einige Jahre älter: Theo Pinkus hatte mit einer Studentengruppe rund um die Ausstellung und dem… …   Deutsch Wikipedia