Lesemaschine


Lesemaschine

Lesemaschine, mit Querleisten versehene Tafel, an der großgedruckte Buchstaben teils vom Lehrer selbst, teils vom Leseschüler unter Anleitung des Lehrers zu Silben und Wörtern zusammengestellt werden. – Auch Auslesemaschine, soviel wie Sortiermaschine.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lesemaschine — Lesemaschine, eine hölzerne, mit mehreren Leisten versehene Tafel, auf welcher die einzelnen auf kleine Bretchen von Holz od. Papptafeln gezogenen Buchstaben vom Kinde od. vom Lehrer zu Wörtern etc. zusammengestellt werden. Die zweckmäßigste ist… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lesemaschine — Als Lesemaschine bezeichnet man eine mechanische Lesehilfe; es werden verschiedene Konstruktionen unterschieden, u. a.: Ramellis Bücherrad, Roussels Lesemaschine, Cortazars Lesemaschine. Umgangssprachlich bezeichnet man in Rheinhessen mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Lesemaschine — Le|se|ma|schi|ne, die: Leseautomat …   Universal-Lexikon

  • Roussels Lesemaschine — ist eine mechanische Lesemaschine, die Raymond Roussel in den 1930er Jahren als Lesehilfe für seine verschachtelten Texte entwickelte. Bei seiner Lesemaschine ist der Text auf verschiedene Zettel wie bei einem Rundregister aufgebracht, wobei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bücherrad — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Leserad — Als Lesemaschine bezeichnet man eine mechanische Lesehilfe; es werden verschiedene Konstruktionen unterschieden, u. a.: Ramellis Bücherrad, Roussels Lesemaschine, Cortazars Lesemaschine. Umgangssprachlich bezeichnet man in Rheinhessen mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Ramellis Bücherrad — aus dem 16. Jahrhundert Ramellis Bücherrad ist eine Lesemaschine von Agostino Ramelli aus dem 16. Jahrhundert, die er in seinem Buch Le diverse et artificiose machine beschreibt. Es handelt sich dabei um ein rotierendes Lesepult, das das nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Post — Die Schweizerische Post Unternehmensform Öffentlich rechtliche Anstalt Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Hypertextifizierung — Hypertext ist eine multi lineare Organisation von Objekten, deren netzartige Struktur durch logische Verbindungen (so genannte Hyperlinks) zwischen Wissenseinheiten (Knoten, z. B. Texten oder Textteilen) hergestellt wird. Hypertext ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • La Posta — Die Schweizerische Post Unternehmensform Öffentlich rechtliche Anstalt Gründung …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.