Arĭadne


Arĭadne

Arĭadne, Tochter des Königs Minos von Kreta und der Pasiphaë, gab, in Liebe entbrannt, dem Theseus (s. d.), als er den Minotauros zu töten kam, ein gefeites Schwert und einen Faden (daher Ariadnefaden), mittels dessen er sich nach vollbrachter Tat aus den Irrgängen des Labyrinths wieder herausfand, und entfloh mit ihm, der jedoch auf der Insel Naxos die Schlummernde verließ. Da erscheint Dionysos und erhebt sie zu seiner Gemahlin. Zeus verleiht ihr Unsterblichkeit; ihr Brautgeschenk, eine Krone, ein Werk des Hephästos, versetzt er unter die Gestirne. Ursprünglich eine Gol theit der bald erblühenden, bald absterbenden Vegetation wurde sie teils mit Gebräuchen der Trauer, teils der ausgelassensten Luft gefeiert. So hatte sie auf Naxos als die Verlassene ein Trauer-, als die Vermählte ein Freudenfest. Auch in Athen waren dem Jubel der dem Dionysos und ihr als Weingöttern gefeierten Oschophorien Trauergebräuche beigemischt. Ihr Mythus, namentlich ihre Auffindung durch Dionysos, ist häufiger Gegenstand antiker Reliefs und Wandgemälde (vgl. O. Jahn, Archäologische Beiträge, Berl. 1847, S. 251 ff.). Bekannt ist die Statue der schlafenden A. im Vatikan sowie die trauernde A. (früher Agrippina genannt) in Dresden. Danneckers Meisterwerk zu Frankfurt a. M. stellt A. als Braut des Dionysos auf dem Panther reitend dar. Melodramatisch behandelte den Mythus Georg Benda (»A. auf Naxos«). Vgl. Pallat, De fabula Ariadnaea (Berl. 1891).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ariadne — Ariadne, in Greek mythology (Latin Arianna, French Arianne), was daughter of King Minos of Crete and his queen, Pasiphaë, daughter of Helios, the Sun titan. [Pasiphaë is mentioned as Ariadne s mother in Bibliotheke 3.1.2 (Pasiphaë, daughter of… …   Wikipedia

  • Ariadne — ARIADNE, es, (⇒ Tab. XX.) des Minos II, und der Pasiphae, oder, auch nach andern der Crete Tochter, Apollod. lib. IV. c. 1. §. 2. verliebete sich in den Theseus, als solcher unter den Atheniensern, welche dem Minotaurus sollten vorgeworfen werden …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Ariadne — {{Ariadne}} Tochter des Königs Minos* von Kreta und der Pasiphae*, Schwester der Phaidra*. Ariadne gab Theseus** vor seinem Gang ins Labyrinth den »Faden der Ariadne«, ein Garnknäuel, das er vom Eingang her abwickeln sollte, um später den Rückweg …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Ariadne — Ariadne. Die Tochter des Königs von Kreta, Minos des Zweiten. Als Theseus von Athen ausgezogen war, um jenen schimpflichen Tribut von Jünglingen und Mädchen zu lösen, welche die Athener alljährlich nach Kreta senden mußten, damit sie dem… …   Damen Conversations Lexikon

  • Ariadne — f From classical mythology: the name of a daughter of the Cretan king Minos. She gave the Athenian hero Theseus a ball of wool to enable him to find his way out of the Labyrinth after killing the Minotaur. He took her with him when he sailed from …   First names dictionary

  • ARIADNE — silia Leonis Imperatoris, mater Leonis, hôc mortuô, Zenoni, Leonis successori nupsit, qui a Basiliseo pulsus in Italiam cum uxore confugit, postea in Imperium restitutus, vitiis infamem vitam egit. Hic cum quôdam die somnô vinôque esiet sepultus …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Ariadne — [ar΄ē ad′nē, er΄ē ad′nē] n. [L < Gr Ariadnē] Gr. Myth. King Minos daughter, who gives Theseus the thread by which he finds his way out of the labyrinth …   English World dictionary

  • Ariadne [1] — Ariadne, 1) Tochter des Minos u. der Pasiphaë. Als Theseus unter den Opfern für den Minotauros nach Kreta kam, verliebte sich A. in ihn u. zeigte ihm, wie er den Minotauros tödten u. durch einen gegebenen Fadenknäul aus dem Labyrinth entkommen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ariadne [2] — Ariadne, Sternbild der nördlichen Krone …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ariádne — Ariádne, Tochter des Königs Minos von Kreta und der Pasiphaë, verhalf dem Theseus nach Tötung des Minotaurus mit einem Fadenknäuel (Ariadnefaden) zur Rückkehr aus den Irrgängen des Labyrinths, flüchtete mit Theseus, wurde aber auf der Insel Naxos …   Kleines Konversations-Lexikon