Langeron


Langeron

Langeron (spr. lāngsch'róng), Alexander, Graf, russ. General, geb. 13. Jan. 1763 in Frankreich, gest. 4. Juli 1831 in Petersburg, trat jung in die französische Armee und machte die Expedition nach Amerika unter Rochambeau mit. Nach seiner Rückkehr erhielt er in Frankreich den Grad eines Obersten en second, trat aber 1789 in russische Dienste, kämpfte zuerst im schwedischen Krieg und erhielt in dem Türkenkriege für Tapferkeit, besonders bei der Erstürmung Ismails, von der Kaiserin 1791 einen Ehrendegen. Als Generalleutnant focht er bei Austerlitz gegen Frankreich. Von 1807 an war L. im türkischen Kriege tätig und machte sich 1810 insbes. um die Einnahme Silistrias verdient. 1812 bekundete er rege Fürsorge für seine Landsleute auf dem unglücklichen Rückzuge. 1813 befehligte L. ein Korps Russen in Schlesien, und nach der Schlacht bei Katzbach vernichtete er die französische Division Puthod bei Löwenberg. Auch an der Schlacht bei Leipzig und 1814 an der Erstürmung des Montmartre nahm er tätigsten Anteil; 1815 befehligte er ein Korps, ohne jedoch ein Gefecht zu liefern. Im selben Jahre wurde er Gouverneur der Krim und führte 1829 ein Armeekorps gegen die Pforte.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Langeron — (spr. Langscherong), Graf v. L., geb. in Frankreich 1764; wohnte unter Rochambeau dem Kriege in Amerika bei, wurde bei seiner Zurückkunft Oberst, ging 1787 als Volontair nach Rußland, trat dann wirklich in russische Dienste, machte den Krieg… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Langeron — (spr. langsch róng), Andrault, Graf von, russ. General, geb. 13. Jan. 1763 zu Paris, wanderte 1789 aus und trat in russ. Dienste, führte 1813 ein Korps des Blücherschen Heers, erstürmte 30. März 1814 die Höhen des Montmartre, 1815 Gouverneur der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Langeron — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Langeron peut désigner : Toponyme une commune française du département de la Nièvre : Langeron ; Titre de noblesse Plusieurs membres de la… …   Wikipédia en Français

  • Langeron — Para el botánico Maurice Charles Pierre Langeron (1874 1950) Langeron País …   Wikipedia Español

  • Langeron — French commune nomcommune=Langeron latitude=46.81167 longitude=3.08500 insee=58138 cp=58240 région=Bourgogne département=Nièvre arrondissement=Nevers canton=Saint Pierre le Moûtier intercomm=CC du Nivernais Bourbonnais maire= mandat=2001 2008 alt …   Wikipedia

  • Langeron (Nièvre) — Pour les articles homonymes, voir Langeron. 46° 48′ 42″ N 3° 05′ 06″ E …   Wikipédia en Français

  • Langeron léon — Léon Langeron Léon Langeron (1888 1963) est un professeur de médecine français. Biographie Léon Langeron est né le 5 décembre 1888 à Montceau les Mines en Saône et Loire et il a fait ses études de médecine à l Université de Lyon. Médecin des… …   Wikipédia en Français

  • Louis Alexandre Andrault de Langeron — Count Louis Alexandre Andrault de Langéron ( ru. Александр Фёдорович Ланжерон) (January 24, 1763 July 16, 1831), born in Paris, was a French general in Russian service during the Napoleonic Wars.Early lifeLangeron, a member of a noble French… …   Wikipedia

  • Alexander Fjodorowitsch Langeron — General Langéron Alexandre Louis Andrault, comte de Langéron (russisch: Александр Федорович Ланжерон, wiss.: Aleksandr Fjodorovič Langeron franz. Alexandre Louis Andrault; * 13. Januar 1763 in Paris; † 4. Juli 1831 in St. Petersburg) war ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Langeron — General Langéron Alexandre Louis Andrault, comte de Langéron (russisch: Александр Федорович Ланжерон, wiss.: Aleksandr Fjodorovič Langeron franz. Alexandre Louis Andrault; * 13. Januar 1763 in Paris; † 4. Juli 1831 in St. Petersburg) war ein… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.