Krummofen


Krummofen

Krummofen, die niedrigsten Schachtschmelzöfen auf Hüttenwerken.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Krummofen — Krummofen, kleinerer Hochofen, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Krummofen — Krummofen, s. Oefen, metallurgische …   Lexikon der gesamten Technik

  • Krummofen — Krummofen, s. Schachtofen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Krummofen, der — Der Krummofen, des s, plur. die öfen, in dem Hüttenbaue, eine an den meisten Orten veraltete Art der Schmelzöfen, welche durch den hohen Ofen verdränget worden, der fast um die Hälfte höher ist, als der krumme …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bleiofen — Bleiofen, Ofen zum Niederschlagen od. Rösten des Bleierzes (Schacht , Flamm od. Krummöfen) u. zur Reduction des Bleies (Krummöfen, Schottische Öfen) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bleihütte Oker — Die Bleihütte Oker (BHO), auch Blei Kupfer Hütte Oker (BKO), vormals Frau Marien (Saiger )Hütte, war ein Standort der frühneuzeitlichen bis industriellen Schwer und Buntmetallgewinnung im Harz. Sie wurde von 1527 bis 1970 betrieben. In einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberharzer Bergbau — Das Fördergerüst des Kaiser Wilhelm Schachtes in Clausthal gehört zu den ältesten erhaltenen Fördertürmen in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Nasenkeil — Nasenkeil, 1) Stück Eisen, welches im Stichofen über der Form eingemauert wird; 2) Erhöhung von Kohlengestübbe, welche im Krummofen unter der Form vorgerichtet wird; 3) ein mit einer Erhöhung versehener Keil an einem Sattel …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schachtofen — Schachtofen, Ofen zu hüttenmännischen Zwecken, welcher eine im Verhältniß zu seiner Weite beträchtliche Höhe besitzt. S. von mehr als 12 Fuß heißen Hohöfen, S. zwischen 12 u. 6 F. mittlere S, noch kleinere Krummöfen. Indem man das zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schicht [1] — Schicht, 1) ein Stoff, welcher in einer im Verhältniß zu ihrer Länge u. Breite dünnen Lege ausgebreitet ist, so bei dem Gestein, s. Petrographie C); 2) Gegenstände, welche in einer od. mehrern Reihen neben od. über einander liegen; bes. von… …   Pierer's Universal-Lexikon