Kraut, Wilhelm Theodor


Kraut, Wilhelm Theodor

Kraut, Wilhelm Theodor, Germanist, geb. 15. März 1800 in Lüneburg, gest. 1. Jan. 1873, habilitierte sich 1822 in Göttingen, wurde 1828 außerordentlicher und 1836 ordentlicher Professor der Rechte. Der angedrohten Entlassung der sieben Professoren suchte er durch eine in Gemeinschaft mit fünf andern Professoren veröffentlichte Erklärung vorzubeugen, worin er die Handlungsweise der Sieben in jedem Betracht billigte. 1850–53 saß er als Abgeordneter der Universität in der hannoverschen Ständekammer. Von seinen Schriften heben wir hervor: »Grundriß zu Vorlesungen über das deutsche Privatrecht« (Göttingen 1830; 6. Aufl von F. Frensdorff, Berl, 1886) und »Die Vormundschaft, nach den Grundsätzen des deutschen Rechts« (Götting. 1835–59, 3 Bde.). Auch gab er »Das alte Stadtrecht von Lüneburg« (Götting. 1846) heraus.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kraut — Kraut, Wilhelm Theodor, geb. 1800 zu Lüneburg, Professor der Rechte in Göttingen, schrieb: »Grundriß zu Vorlesungen über das deutsche Privatrecht mit Einschluß des Lehenrechts« Göttingen 1830; »Die Vormundschaft nach den Grundsätzen des deutschen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Theodor Körner (BDL) — Theodor Christian Körner (* 21. Dezember 1863 in Lauffen am Neckar; † 29. April 1933 in Herrenberg) war ein deutscher Kaufmann, Unternehmer und Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Politik 3 Familie 4 Ehru …   Deutsch Wikipedia

  • Theodor Christian Körner — Theodor Körner Theodor Christian Körner (* 21. Dezember 1863 in Lauffen am Neckar; † 29. April 1933 in Herrenberg) war ein deutscher Kaufmann, Unternehmer und Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leb …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Andreas Kraut — (* 11. Juli 1661 in Giebichenstein bei Halle (Saale); † 24. Juni 1723 in Berlin; auch Krautt, ab 1703 von Kraut) war der Sohn eines Pfänners[1] und einer der schillerndsten Unternehmerpersönlichkeiten des 17./18. Jahrhunderts in Brandenburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Wilhelm I. (Preußen) — Friedrich Wilhelm I. von Preußen (Gemälde von Antoine Pesne, um 1733) Friedrich Wilhelm I., König in Preußen und Markgraf von Brandenburg, Erzkämmerer und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches (* 14. August 1688 in Berlin; † …   Deutsch Wikipedia

  • Königreich Württemberg — Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Leutsch — Ernst Ludwig von Leutsch (* 16. August 1808 in Frankfurt am Main; † 28. Juli 1887 in Göttingen) war ein deutscher klassischer Philologe. Er ist besonders als langjähriger Herausgeber der Zeitschrift Philologus bekannt. Ernst von Leutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst von Leutsch — Ernst Ludwig von Leutsch (* 16. August 1808 in Frankfurt am Main; † 28. Juli 1887 in Göttingen) war ein deutscher klassischer Philologe, der als Dozent und Professor in Göttingen wirkte. Er ist besonders als langjähriger Herausgeber der… …   Deutsch Wikipedia

  • Herren Grubo von Grubenhagen — Die Herren Grubo von Grubenhagen waren ein Ministerialengeschlecht im Umfeld der Welfen. Grubo (auch Grube) war der Beiname. Er taucht auch in frühen Urkunden der Herren von Steinberg auf, welche im 13. Jahrhundert z.B. Diener des Propstes des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia