Konzentration [2]


Konzentration [2]

Konzentration (aktive Masse) im Sinne des Gesetzes von Guldberg und Waage (s. Chemische Verwandtschaft, S. 920) ist die Anzahl von Grammolekülen (d. h. Mengen, die so viel Gramm wiegen wie das Molekulargewicht beträgt) der betreffenden Substanz in einem Liter. Bei der Diffusion wird als Maß der K. die in der Volumeinheit (1 ccm) enthaltene Stoffmenge in Grammen oder auch die Anzahl Gramme in 100 g des Lösungsmittels (der Prozentgehalt) betrachtet. K. von Wärme- und Lichtstrahlen wird bewirkt durch Brennspiegel und Brenngläser. Nach dem zweiten Hauptsatze der mechanischen Wärmetheorie kann die Erhitzung eines absorbierenden (schwarzen) Körpers im Brennpunkt nicht bis zur Temperatur des Körpers steigen, von dem die Strahlen ausgehen. K. bei der Aufbereitung s. d.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Konzentration — Konzentration …   Deutsch Wörterbuch

  • Konzentration — steht für: Konzentration (Chemie), Sammelbegriff für auf Volumen bezogene Größen Konzentration (Psychologie), Einengung der Gedankengänge auf einen Gegenstand Konzentration (Verkehrstheorie), eine Größe in der Verkehrstheorie im weiteren Sinn für …   Deutsch Wikipedia

  • Konzentration — wird in der Chemie gewöhnlich gemessen durch die Anzahl Mole (s.d.), oder, wenn die Valenz von Einfluß ist, durch die Anzahl der Grammäquivalente (Mole: Valenz), die sich im Liter Lösungsmittel (bei gelösten Körpern) oder Gasraum (bei Gasen)… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Konzentration — ist die Fähigkeit, alle Gedanken auf eine einzige Aufgabe zu richten. Sie ist eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. Das heißt, ein Kind muss in der Lage sein, alle Gedanken, die nicht zum momentan bearbeiteten Thema gehören,… …   Die wichtigsten Begriffe zum Thema Schule von A-Z

  • Konzentration [1] — Konzentration (franz., von centre, lat. centrum, Mittelpunkt), Beziehung verschiedener Gegenstände etc. auf einen gemeinsamen Mittelpunkt (vgl. Konzentrieren). Im Unterrichtswesen das Streben, die durch des Lebens vielseitige Ansprüche gebotene… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Konzentration — (frz.), das Zusammenziehen nach der Mitte (Zentrum), Zusammendrängen auf einen kleinen Raum, Verdichtung; konzentrieren, zusammendrängen; in der Chemie das Stärkermachen einer Lösung, Anreichern eines wirksamen Bestandteils, z.B. des Kochsalzes… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Konzentration — Bündelung; Fokussierung; Aufmerksamkeit; Ansammlung; Batterie * * * Kon|zen|tra|ti|on [kɔnts̮ɛntra ts̮i̯o:n], die; , en: 1. das Zusammenlegen, Zusammenballen, Vereinigen [wirtschaftlicher oder militärischer Kräfte] an einem Punkt, in einer Hand:… …   Universal-Lexikon

  • Konzentration — Kon·zent·ra·ti·on [ tsi̯oːn] die; , en; 1 nur Sg; die Konzentration (auf jemanden / etwas) der Zustand, in dem man besonders aufmerksam, konzentriert ist ↔ Zerstreutheit <hohe, große Konzentration>: Sein Beruf als Fluglotse erfordert enorme …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Konzentration — die Konzentration (Mittelstufe) große Aufmerksamkeit bei einer Tätigkeit, intensives Denken Beispiele: Er hat das Buch mit großer Konzentration gelesen. Diese Tätigkeit verlangt eine hohe Konzentration. Er hat Probleme mit der Konzentration. die… …   Extremes Deutsch

  • Konzentration — ◆ Kon|zen|tra|ti|on 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 1. Zusammendrängung um einen Mittelpunkt 2. Zusammenfassung, Zusammenballung; Konzentration wirtschaftl., militärischer o. ä. Kräfte 3. 〈Chemie〉 Anreicherung, Gehalt einer Lösung an gelöstem Stoff 4.… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch