Kolben [1]


Kolben [1]

Kolben, der hintere, für bequemen Anschlag verstärkte Teil bei Handfeuerwaffen (Gewehrkolben), der mit dem Kolbenhals in den Schaft übergeht; bei Faustwaffen dient der K. als Handgriff. Vgl. Streitkolben. – In der Botanik (spadix) Form des ährenartigen Blütenstandes (s. Blütenstand, S. 93), bei dem dicht stehende Blüten an einer verdickten Spindel stehen. – Das noch mit Haut (Bast) bedeckte Geweih des Hirsches (s. Geweih, S. 780). – In der chemischen Technik heißt K. ein kugelförmiges Glasgefäß mit langem, nach dem Ende hin sich erweiterndem Hals, dient bei Destillationen zur Aufnahme des Destillats (s. Abbildung bei Destillation, S. 677 u. 678), auch zum Erhitzen von Flüssigkeiten, als Sublimiergefäß, zur Entwickelung von Gasen etc. Bisweilen sind die K. auf der Kugel tubuliert, d. h. mit einer zweiten Öffnung versehen, auf der ein ganz kurzes Rohr sitzt, das rechtwinklig zu dem langen Halse verläuft. Stehkolben (Kochflaschen) haben einen abgeplatteten Boden, so daß sie mit aufwärts gerichtetem Halse stehen. – In der Metallurgie soviel wie Gänge.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kolben — Kolben …   Deutsch Wörterbuch

  • Kolben — bezeichnet: Kolben (Botanik), die Form eines Blüten oder Fruchtstandes Kolben (Technik), den beweglichen Teil im Zylinder einer Kolbenmaschine Kolben (Gefäß), kugelförmiges oder konisches Glasgefäß Kolben (Waffentechnik), den hinteren Teil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Kolben — Kolben, verb. reg. act. 1) Die Hirse kolben, in der Landwirthschaft, die reifen Kolben an derselben abschneiden. Siehe Kolbe 1. 2) Die Seele eines Flintenlaufes kolben, bey den Büchsenmachern, sie mit dem Kolben glätten, S. Kolbe 2. Bey den… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kolben — Kolben, s. Kolbe …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kolben [2] — Kolben, im Maschinenbau ein Körper, der sich in dem Zylinder einer Pumpe, einer Dampfmaschine etc. hin und her bewegt und dazu dient, auf das im Zylinder befindliche Medium (Flüssigkeit, Dampf, Gas) Kraft und Bewegung zu übertragen oder von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kolben [1] — Kolben, s. Dampf , Preß und Pumpenkolben …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kolben [2] — Kolben (Kolbenbesatzung), s. Schloß …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kolben — Kolben, Maschinenteil, der sich dicht in einem Zylinder hin und her bewegt und den Zweck hat, Kräfte von Flüssigkeiten oder Gasen aufzunehmen (Treib K. bei Motoren [Tafel: Dampfmaschinen, 1, C]) oder an diese Kräfte abzugeben (Pumpen, Gebläse). – …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kolben — Kolben, in der Botanik ein ährenförmiger Blütenstand mit dicker Spindel, z.B. bei der Hirse, dem Mais, Kalmus, dem Liesch K. etc …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kolben — ⇒ Blütenstände …   Deutsch wörterbuch der biologie