Knop


Knop

Knop, Adolf, Mineralog und Geolog, geb. 12. Jan. 1828 in Altenau am Harz, gest. 27. Dez. 1893 in Karlsruhe, studierte in Göttingen, wurde 1849 Lehrer an der Technischen Staatslehranstalt in Chemnitz, 1857 Professor in Gießen und 1866 an der Technischen Hochschule in Karlsruhe. Er schrieb: »Beiträge zur Kenntnis der Steinkohlenformation und des Rotliegenden im erzgebirgischen Bassin« (Stuttg. 1859); »Molekularkonstitution und Wachstum der Kristalle« (Leipz. 1867); »Studien über Stoffwandlungen im Mineralreich« (das. 1873); »System der Anorganographie als Grundlage für Vorträge an Hochschulen« (das. 1876); »Übersicht über die geologischen Verhältnisse der Umgebung von Baden-Baden« (Karlsr. 1879); »Der Kaiserstuhl im Breisgau« (Leipz. 1892). – Sein Bruder Wilhelm, geb. 28. Juli 1817 in Altenau, gest. 28. Jan. 1891 als Professor der Agrikulturchemie in Leipzig, 1856–66 Leiter der landwirtschaftlichen Versuchsstation in Möckern, schrieb: »Handbuch der chemischen Methoden« (Leipz. 1859); »Der Kreislauf des Stoffs. Lehrbuch der Agrikulturchemie« (das. 1868); »Die Bonitierung der Ackererde« (2. Aufl., das. 1872); »Ackererde und Kulturpflanze« (das. 1883).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Knop — Inventé par le chimiste allemand Johann Knop (1817 1891), il contient les 4 éléments dont les symboles chimiques mis à la suite forment le nom de celui ci : K (potassium), N (azote), O (oxygène), P (phosphore). Le Knop est un composé… …   Wikipédia en Français

  • Knop — ist ein deutscher Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Verbreitung 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Knop — (n[o^]p), n. [OE. knop, knoppe; cf. D. knop, knoop, G. knopf, Dan. knap, knop, Sw. knapp, knopp, button, bud, Icel. knappr, and E. knap, n. Cf. {Knap}, {Knob}.] 1. A knob; a bud; a bunch; a button. [1913 Webster] Four bowls made like unto almonds …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Knop — in the Bible, is a decorative ornament. #Heb. kaphtor (, an ornament resembling a small gourd or an egg, on the cedar wainscoting in the Temple and on the castings on the brim of the Kiyor or laver (the brazen sea of the King James Version). Knop …   Wikipedia

  • knop — knop; knop·ite; knop·per; knop·pie; …   English syllables

  • knop — sb., pen, per, perne, i sms. knop , fx knopgreb; træets knopper; knop på armen …   Dansk ordbog

  • Knop — Knop, Georg, Violoncellist, geb. 1797 in Göttingen, trat schon im achten Jahre in Concerten auf, wurde 1816 Mitglied der Hofkapelle in Meiningen, machte Reisen, u.a. nach Norwegen u. England, 1841 nach Nordamerika, wo er großen Beifall fand u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • knop — [näp] n. [ME knoppe; prob. < ON knappr or MDu cnoppe; akin to KNOB] a knob; esp., a knoblike ornament …   English World dictionary

  • KNOP-TV — Infobox Broadcast call letters = KNOP TV city = station station slogan = Coverage you can count on station branding = News 2 analog = 2 (VHF) digital = 22 (UHF) other chs = K35AL Lexington affiliations = NBC network = founded = airdate = December …   Wikipedia

  • knop — /nop/, n. a small knob or similar rounded protuberance, esp. for ornament. [1325 75; ME; OE cnop; c. D knop, G Knopf] * * * …   Universalium