Knollenqualle


Knollenqualle

Knollenqualle, s. Medusen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Knollenqualle — Knollenqualle, Gattung der Hutquallen, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Knollenqualle — (Pelagia), Gattung Pflanzenthiere aus der Klasse der Quallen. Die bläuliche K. (P. cyanella). hellblau, 3–12 breit, mit purpurrothen Fühlfäden, theilt dem Wasser einen Schein mit; im atlantischen Ocean. Die leuchtende K. (P. noctiluca), röthlich… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hutquallen — Hutquallen, nach Oken u. Anderen Familie der Quallen od. Medusen (Acalepha), Gestalt hutförmig, Magenhöhle groß, Leib gallertartig, Freßwerkzeuge unten, Mund meist in der Mitte, gestielt mit vier langen Armen, bewegen sich durch plötzliches… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Medusen — (Schirmquallen, hierzu Tafel »Medusen I u. II«, mit Erklärungsblatt), Abteilung der Cölenteraten (s. d.), Meeresbewohner, die meist an der Oberfläche oft in großen Scharen schwimmen. Ihr Körper ist außerordentlich weich und besteht bei manchen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon