Klitomăchos


Klitomăchos

Klitomăchos, s. Kleitomachos.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klitomăchos — Klitomăchos, eigentlich Hasdrubal, aus Carthago, Schüler u. 129 v. Chr. Nachfolger des Karneades in der neuen Akademie zu Athen; er starb um 100 u. schr. u.a. die skeptischen Raisonnements seines Lehrers schriftlich auf; seine Schriften sind alle …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Philon — Philon, 1) Athener, Schwager des Redners Äschines, war 347 v. Chr. Mitglied der Gesandtschaft, welche an den König Philippos von Macedonien geschickt wurde. 2) Ein Erzgießer, welcher die Bildsäule des Hephästion für Alexander den Großen goß. 3) P …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Karneădes — Karneădes, aus Kyrene in Afrika, geb. 215 v. Chr., widmete sich in Athen unter Diogenes der Stoischen Philosophie, wendete sich nachher der der Akademie zu u. wurde selbst Stifter der neueren od. dritten Akademie, s.d. 2). 156 ging er mit… …   Pierer's Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.