Archángel [2]


Archángel [2]

Archángel, Hauptstadt des gleichnamigen russ. Gouvernements (s. oben), am rechten Ufer der Dwina gelegen, Endpunkt der Eisenbahn Jaroslaw-A., hat 23 griechische, eine lutherische, eine katholische, 2 anglikanische Kirchen, ein altes Kloster (zum »Erzengel [archangelus] Michael«, wonach die Stadt benannt ist), einen 1668–84 erbauten großen Kaufhof, eine große Schiffswerft, eine bedeutende Messe, die Margaritiussche (im September), und (1897) 20,025 Einw. A. ist der Hauptseehafen Rußlands am Eismeer. Im Verkehr von A. spielt die Ausfuhr die bei weitem wichtigste Rolle; ausgeführt wurden 1900: Bretter für 7,470,000 Rubel, Hafer 7,435,900 metr. Ztr., Roggenmehl 2,318,000 metr. Ztr., Leinsaat 1,457,900 metr. Ztr., Flachs und Heede 915.000 metr. Ztr. Der Wert der Einfuhr erreichte 1900: 9,882,900 Rubel. 1900 liefen 562 Schiffe mit 284,197 Reg.-Ton. ein und 528 Schiffe mit 281,454 Reg.-Ton. aus. Außerdem kamen 569 Küstenfahrer an. A. ist Sitz eines Zivilgouverneurs, eines Bischofs, eines deutschen Konsuls und einer Admiralität und besitzt ein geistliches Seminar, 2 Gymnasien, 16 Mittelschulen, 2 geistliche Schulen und eine Schiffahrtsschule. An der Mündung der Dwina liegt die Festung Nowodwinskaja, 1701 von Peter d. Gr. zum Schutz des Fahrwassers erbaut. – Schon im 10. Jahrh. hatten die Normannen in der Gegend von A. Handelsniederlassungen gegründet; wichtig wurden diese, als 1553 die Engländer auf einer von Willoughby und Chancellor geleiteten Expedition zur Entdeckung der nordöstlichen Durchfahrt den Seeweg nach der Dwinamündung gefunden hatten. 1584 wurde ein Fort und Stapelplatz an der St. Nikolasbucht im Weißen Meer angelegt; es entstand dabei ein Ort, der anfangs Neu-Cholmogory (im südlicher gelegenen Cholmogory hatten die Engländer bis dahin ihre Hauptniederlage), später A. (Michaelsstadt) genannt wurde. Unter Peter d. Gr. sank Archangels Handel sehr und begann erst unter Katharina II. sich wieder etwas zu heben. Alexander I. gewährte den dortigen Kaufleuten ansehnliche Freiheiten.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Archangel — Saltar a navegación, búsqueda Nombre de la nave de combate protagonista en la serie de animación Gundam Seed. Creada en Heliópolis forma parte del nuevo proyecto de la Alianza terrestre para contrarestar el revolucionario armamento de los… …   Wikipedia Español

  • Archángel [1] — Archángel (Archangelsk), das nördlichste Gouvernement Rußlands, im N. vom Eismeer und Weißen Meer, im W. von Norwegen und Finnland, im S. von den Gouv. Olonez und Wologda, im O. vom sibirischen Gouv. Tobolsk begrenzt, hat mit Einschluß der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • ARCHANGEL — (Rus. Arkhangelsk), White Sea port and capital of Archangel district, Russia; excluded from the pale of settlement . The nucleus of the Jewish community was formed between 1828 and 1856 by young Jewish conscripts who had been sent to the… …   Encyclopedia of Judaism

  • Archangel — Arch an gel, n. [L. archangelus, Gr. archa ggelos: cf. OF. archangel, F. archange. See {Arch }, pref., and {Angel}.] 1. A chief angel; one high in the celestial hierarchy. Milton. [1913 Webster] 2. (Bot.) A term applied to several different… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • archangel — (n.) late 12c., from O.Fr. archangel (12c.) or directly from L.L. archangelus, from Gk. arkhangelos chief angel, from arkh chief, first (see ARCHON (Cf. archon)) + angelos (see ANGEL (Cf. angel)). Replaced O.E. heah encgel …   Etymology dictionary

  • archangel — [ärk′ān΄jəl] n. [ME < OFr archangel or LL(Ec) archangelus < LGr(Ec) archangelos < Gr archos (see ARCH ) + angelos, ANGEL] 1. a chief angel; angel of high rank 2. an angelica plant (Angelica archangelica) …   English World dictionary

  • Archangel — ist der englische Originaltitel des Films Die rote Verschwörung eine andere Bezeichnung für die russische Stadt Archangelsk die englische Übersetzung des Begriffes Erzengel Diese Seite ist eine Begriff …   Deutsch Wikipedia

  • Archangel — (Archangelsk), 1) Gouvernement im höchsten Norden des europäischen Rußlands, am Weißen Meer u. am Nördlichen Eismeer; 15,519 QM., (im J. 1851) 234,064 Ew. Flüsse: Dwina mit Onega, Pinega, Petschora u. die Mesen u. a.; Seen: Imandra Kowde, Piawo u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Archangel — Archangel, Gouvernem. im nördl. europ. Rußland, am Eismeer, zwischen Finnland und dem Ural, hat mit der Insel Nowaja Semlja 16600 QM. mit 290000 E.: Samojeden, Lappen, Permier, Russen. Nur bis zum 67° nördl. Breite ist noch etwas Ackerbau möglich …   Herders Conversations-Lexikon

  • archangel — ► NOUN ▪ an angel of high rank. DERIVATIVES archangelic adjective …   English terms dictionary