Kalkieren


Kalkieren

Kalkieren (kalquieren, franz. calquer), Übertragung einer Zeichnung, Schrift, eines Planes u. dgl. vom Original auf eine andre Fläche. Dies kann durch Überdrucken, Durchzeichnen, Aufpudern, Aufpausen etc. geschehen. Kalkierpapier und Kalkierleinwand zum Durchzeichnen, soviel wie Pauspapier und Pausleinwand; s. Pause. Vgl. auch Metallographie.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kalkieren — (frz. calquer), durchzeichnen; auf die zu kopierende Zeichnung wird ein durchsichtiges Blatt (Kalkierpapier) gelegt und mit einem Stift den Umrissen nachgefahren; die kopierte Zeichnung heißt Calque …   Kleines Konversations-Lexikon

  • kalkieren — kal|kie|ren <zu lat. calx »Kalk(stein)« u. ↑...ieren, eigtl. »auf frischem Kalk abdrucken«> (veraltet) durchzeichnen, pausen …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kalquieren — Kalquieren, s. Kalkieren …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pause [2] — Pause (Bause), ein Säckchen von Leinwand, mit Kohlen , Kreide oder Rötelstaub gefüllt, den der Maler, die Stickerin etc. durch eine durchstochene Zeichnung klopft, um dadurch die Zeichnung der Umrisse auf den Malgrund, den Stoff etc. zu bringen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Calque — (frz., spr. kalk), Durchzeichnung (s. Kalkieren) …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.