Juliflōren


Juliflōren

Juliflōren, Reihe der choripetalen Dikotylen im natürlichen Pflanzensystem (s. Pflanzensysteme), bisweilen auch soviel wie Amentazeen (s. d.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Urweltliche — Thiere u. Pflanzen, die organischen Überreste der Vorwelt von den Pflanzen, bes. die Stämme, Zweige, Blätter, Kern u. Steinfrüchte, Zapfen etc., von den Thieren Korallenstöcke, Kalkgehäuse (Muscheln u. Schneckenhäuser), Schilder, Knochen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Cannabinĕae — Cannabinĕae, Pflanzenfamilie aus der Klasse der Julifloren, mit zweihäusigen Blüthen; männliche Blüthenhülle kelchartig, weibliche Blüthenhülle schuppenförmig; Fruchtknoten einfächerig, mit zwei Griffeln u. einem hängenden campylotropischen Eie;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amentazeen — (Julifloren, Kätzchenträger), dikotyle Pflanzenordnung, umfaßt die Familien der Betulazeen, Kupuliferen, Juglandazeen, Salikazeen, Myrikazeen. Kasuarinazeen und Piperazeen und ist charakterisiert durch die in ein Kätzchen (lat. amentum, daher A.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Geschlechtsbestimmung — Geschlechtsbestimmung. Die Frage nach den geschlechtsbestimmenden Ursachen hat man in neuerer Zeit mit Hilfe des Experiments und der Statistik zu lösen gesucht. Die Hauptfragen dabei sind, ob eines der beiden Eltern und welches von ihnen im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pflanzensystem — Pflanzensystem, die Aufzählung der Pflanzenarten in einer wissenschaftlich begründeten Anordnung. Man unterscheidet künstliche und natürliche Systeme (s. Pflanzensystematik). Ein künstliches System kommt zustande, wenn man ein bestimmtes… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Piperinen — (Piperales), Pflanzenordnung der Julifloren, charakterisiert durch ungeteilte Blätter und kleine, in Ähren stehende Blüten mit fehlender oder einfacher Blütenhülle und durch Samen, die meist Endosperm und Perisperm enthalten, umfaßt die Familien… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.