Aphasīe


Aphasīe

Aphasīe (griech., das »Nichtredenkönnen«), das teilweise oder vollständige Unvermögen, die Gedanken sprachlich auszudrücken, trotz gesunder Sprachwerkzeuge und erhaltenem Bewußtsein (motorische A.). Sie beruht auf einer Erkrankung des Sprachbewegungszentrums in der dritten linken Stirnwindung des Großhirns. Am häufigsten tritt A. in Verbindung mit Lähmung der rechtsseitigen Körpermuskulatur nach einem Schlagfluß auf. Die Ursache der A. ist meist eine Erweichung der Gehirnsubstanz, ein Bluterguß, eine Neubildung etc. an der bezeichneten Stelle. Bisweilen ist die A. mit Unfähigkeit zu lesen (Alexie) oder zu schreiben (Agraphie) verbunden, seltener mit Amimie (s. d.). Die A. ist nicht zu verwechseln mit der Alalie (s. d.). Das Unvermögen, bei normalem Gehör und erhaltener Sprache und Intelligenz den Sinn gesprochener Worte zu verstehen, hat man als sensorische oder amnesische A. bezeichnet. Sie ist auf krankhafte Prozesse in der obern Windung des (linken) Schläfelappens des Gehirns zurückzuführen (Worttaubheit). Vgl. Bastian, Über A. und andre Sprachstörungen (a. d. Engl., Leipz. 1902).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aphasie — Classification et ressources externes CIM 10 F80.0 F80.2, R47.0 CIM 9 …   Wikipédia en Français

  • aphasie — [ afazi ] n. f. • 1826; gr. aphasia ♦ Méd. Trouble de l expression et/ou de la compréhension du langage oral (surdité verbale) ou écrit (cécité verbale ou alexie), dû à une lésion cérébrale localisée, en l absence d atteinte des organes d… …   Encyclopédie Universelle

  • Aphasie — Sf (teilweiser) Verlust des Sprechvermögens per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus gr. (poet.) aphasía Sprachlosigkeit , zu gr. áphatos unerwähnt, unbekannt zu gr. phánai sprechen und negierendem gr. a .    Ebenso nndl. afasie,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Aphăsie — (v. gr.), 1) Sprachlosigkeit, Verstummen; 2) Schrecken, welcher Sprachlosigkeitzur Folge hat; 3) bei den Skeptikern das nicht entschiedene Antworten (mit Ja od. Nein) auf vorgelegte Fragen, um nicht der dogmatischen Behauptung beschuldigt zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aphasie — Aphasīe (grch.), Sprachlosigkeit, das Unvermögen zu sprechen, beruht auf Erkrankung des Sprachzentrums im untern und hintern Teile des Stirnlappens des Gehirns, entsteht nach Verletzungen, Entzündungen, Gefäßzerreißungen und Gefäßverstopfungen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Aphasie — Aphasie, Sprachlosigkeit, Verstummen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Aphasie — Klassifikation nach ICD 10 F80.1 Expressive Sprachstörung F80.28 Sonstige rezeptive Sprachstörung F80.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Aphasie — Sprachstörung; sprachsystematische Störung (fachsprachlich) * * * Apha|sie 〈f. 19〉 1. 〈Philos.〉 Enthaltung des Urteils 2. 〈Med.〉 Verlust des Sprechvermögens infolge Störung im Gehirn [<grch. a „nicht“ + phanai „sprechen“] * * * Apha|sie, die; …   Universal-Lexikon

  • APHASIE — n. f. T. de médecine Privation de la parole attribuée à une lésion cérébrale. être atteint d’aphasie …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 8eme edition (1935)

  • aphasie — См. afasìa …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов