Iwakura


Iwakura

Iwakura, Tomomi, japan. Staatsmann, geb. 1815 in Kioto als Sohn eines Kuge (Hofadligen), gest. 1887, war, in chinesischer Philosophie ausgebildet, entschiedener Feind der Fremden und bewog 1858 den Mikado Komei Tennô, den Vertrag des Shôgun von Tokio mit Amerika nicht zu genehmigen. Nicht lange darauf beim Mikado in Ungnade gefallen, verband er sich mit Kido, Saigô, Okubo u. a. zum Sturz des Shôgunats, der 1868 gelang. I., der inzwischen die Notwendigkeit freundlicher Beziehungen zu den Fremden und den Wert der europäischen Kultur erkannt hatte, wurde vom Mikado 1868 zum Minister ernannt, empfing 1870 den Titel Dainagon (»großer Ratgeber«) und übernahm 1871 das Portefeuille der auswärtigen Angelegenheiten; auch wurde er U-Daijin oder Vizepräsident des Ministeriums. 1872 erhielt er die Führung der Gesandtschaft, die Japan nach den Vereinigten Staaten und Europa schickte. 1873 zurückgekehrt, widersetzte er sich mit Erfolg dem von den Samurai verlangten Krieg mit Korea, weswegen 14. Jan. 1874 ein Mordanfall gegen ihn verübt wurde. Die durchgreifenden Reformen, die in Japan die europäische Kultur zur Herrschaft brachten, beförderte er mit allen Kräften bis an seinen Tod.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Iwakura — shi 岩倉市 …   Deutsch Wikipedia

  • Iwakura — could mean:*Iwakura (Shinto), sacred rocks considered to be abodes of the gods in Shinto. *The city of Iwakura in the Aichi Prefecture of Japan. *The Iwakura Mission, a diplomatic program during the Meiji restoration. * Iwakura Oda alternate… …   Wikipedia

  • Iwakura — shi (豊明市) Rivière Gojō gawa et cerisiers en fleurs à Iwakura Administration Pays Japon Région Chūbu …   Wikipédia en Français

  • Iwakura — Original name in latin Iwakura Name in other language Iwakura State code JP Continent/City Asia/Tokyo longitude 35.28333 latitude 136.86667 altitude 11 Population 48007 Date 2012 01 19 …   Cities with a population over 1000 database

  • Iwakura-Mission — (jap. 岩倉使節団 Iwakura shisetsudan) ist der Name einer von 1871 bis 1873 dauernden Reise einer aus fünf hochrangigen japanischen Politikern bestehenden Gruppe unter der Leitung von Iwakura Tomomi nach Nordamerika und Europa. Das Ziel dieser Reise… …   Deutsch Wikipedia

  • Iwakura Tomomi — (1825 1883) Iwakura Tomomi (jap. 岩倉具視; * 15. September 1825 in Kyōto; † 20. Juli 1883 in Tōkyō) war ein japanischer Höfling und Politiker der späten Tokugawa und frühen Meiji Zeit. Leben Iwakura Tomomi wurde als zweit …   Deutsch Wikipedia

  • Iwakura Station — (岩倉駅) is the name of multiple train stations in Japan:* Iwakura Station (Aichi) * Iwakura Station (Kyoto) * Iwakura Station (Yamaguchi) …   Wikipedia

  • Iwakura Tomomi — Este artículo está titulado de acuerdo a la onomástica japonesa, en que el apellido precede al nombre. Iwakura Tomomi. Iwakura Tomomi (岩倉具視, Iwakura Tomomi …   Wikipedia Español

  • Iwakura (Aichi) — 岩倉市 Iwakura …   Wikipedia Español

  • Iwakura Tomomi — from whom he received his family name. He was trained by the kampaku Takatsukasa Masamichi and wrote the opinion for the imperial Court reformation. In 1854 he became a chamberlain to Emperor Kōmei.As court nobleLike other courtiers in Kyoto,… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.