Ikārios


Ikārios

Ikārios, 1) attischer Heros, der von Dionysos für gastliche Aufnahme die Weinrebe erhielt. Als er zur Verbreitung des Weinbaues mit gefüllten Schläuchen im Land umherfuhr und die Hirten sich an dem neuen Getränk berauschten, erschlugen ihn deren Genossen, als habe er sie vergiftet, und verscharrten ihn unter einem Baum auf dem Hymettos. Nach langem Suchen fand seine Tochter Erigone, geleitet von dem Hund Mära, das Grab und erhängte sich an dem Baum. Von Dionysos mit Pest und Raserei der Jungfrauen heimgesucht, stifteten die Athener beiden ein Opferfest. I. ward als Bootes oder Arkturos, Erigone als Jungfrau, Mära als Hundsstern an den Himmel versetzt.

2) Vater der Penelope, der Gemahlin des Odysseus.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.