Igor


Igor

Igor, Fürst von Nowgorod-Sjewersk, Sohn des Fürsten Swjatoslaw II. von Tschernigow, geb. 1151, gest. 1202, spielt in der Geschichte der altrussischen Nationalpoesie eine nicht unbedeutende Rolle durch ein episch-lyrisches Gedicht, das »Lied vom Heereszug Igors« (»Slovo o polku Igorevê«), das Igors unglücklichen Feldzug gegen die Polowzer (1185) besingt und von hohem Alter sein muß. Dies Igorlied, von einem unbekannten Verfasser (vielleicht einem Kampfgenossen im Gefolge Igors) herrührend, wurde 1795 von dem Grafen Alexej Mußin-Puschkin in einer aus dem 14. (nach Neuern aus dem 16.) Jahrh. stammenden Handschrift, die sich im Besitz eines Klosters in Jaroslaw befand, aufgefunden und zuerst 1800 in Moskau veröffentlicht. Das Original ging bei dem Brande von Moskau 1812 mit der reichen Bibliothek des genannten Grafen zugrunde. Eine andre Abschrift mit mancherlei Varianten wurde 1864 unter den Papieren der Kaiserin Katharina II. aufgefunden und von Pekarskij (Petersb. 1864) veröffentlicht. Von den zahlreichen Ausgaben des Gedichts erwähnen wir die von Hattala (mit böhmischer Übersetzung, Prag 1858), von Ogonowski (Lemb. 1876), von Tichonrawow (2. Aufl., Mosk. 1868), von Potebnja (Kiew 1878) und von Abicht (Leipz. 1895). Unter den deutschen Übersetzungen gibt die von Wolfsohn in seiner »Schönwissenschaftlichen Literatur der Russen« (mit kritischen Anmerkungen, Leipz. 1843) den Geist und die Form des Gedichtes am treuesten wieder; andre lieferten A. Boltz (mit Originaltext, Grammatik und Glossar, Berl. 1854) und v. Paucker (mit Einleitung und Anmerkungen, das. 1884). Einen reichhaltigen sprachlichen und sachlichen Kommentar über die merkwürdige Dichtung veröffentlichte auch Fürst Wjasemskij in seinen »Bemerkungen zum Igorlied« (russ., Petersb. 1875).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Igor — may refer to: *Igor (given name) (from Ingvar (name));historical individuals *Igor I of Kiev (died 945), Grand Prince of Kiev *Igor II of Kiev (died 1147), Grand Prince of Kiev *Igor Svyatoslavich (died 1202) ** The Tale of Igor s Campaign a… …   Wikipedia

  • Igor — ist ein männlicher Vorname und eine Namensvariante von Ingvar (skandinavisch), der von den skandinavischen, hauptsächlich schwedischen Warägern ungefähr im 9. Jahrhundert nach Ruthenien (inoffizielle Bezeichnung für die Karpato Ukraine) gebracht… …   Deutsch Wikipedia

  • IGOR’ — C’est à la fin du XVIIIe siècle que fut connu Slovo o polku Igoreve (le Dit de la troupe d’Igor’ ) qui relate l’expédition du prince Igor’ Svjatoslavi face= EU Caron カ contre les Polovtses, en 1185. Ce récit poétique fit bientôt partie du fonds… …   Encyclopédie Universelle

  • Igor — o Ígor puede referirse a: Nombre Igor, nombre de pila de origen ruso: Personas Ígor Andreev, tenista ruso; Ígor Óistraj, violinista ucraniano; Ígor Stravinski (1882 1971), compositor ruso; Igor Stasevich, futbolista bielorruso; Igor Smirnov,… …   Wikipedia Español

  • Igor — Igor,   russische Fürsten:    Kiew:    1) Igor, skandinavisch Ingvar, Großfürst (seit 912), ✝ 945, nach der Überlieferung Sohn Ruriks; Nachfolger Olegs auf dem Kiewer Thron. Er unternahm 941 und 944 erfolglose Kriegszüge gegen Byzanz, mit dem er… …   Universal-Lexikon

  • Igor — Ȉgor DEFINICIJA 1. v. 2. (877 945), kijevski veliki knez (od 912) prodro s vojskom sve do Carigrada i sklopio s Carstvom sporazum ONOMASTIKA m. os. ime (ruskoga podrijetla) pr.: Ȉgor ETIMOLOGIJA rus. Igor ← stskand. Ingvarr, v. Ivor …   Hrvatski jezični portal

  • Igor — Igor, Sohn u. Nachfolger Ruriks, Fürsten von Rußland; bemächtigte sich des Fürstenthums Kiew u. wurde 945 getödtet; s.u. Russisches Reich (Gesch.). Seine Gemahlin war Olga …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Igor — Igor, mehrere russ. Fürsten. – I., Sohn Ruriks, geb. 912, veranstaltete zwei Feldzüge (941 und 944) gegen Griechenland, 945 von den Drewljanen erschlagen. – I. Olgowitsch, 1147 ermordet, russ. Heiliger. – I. Swjatoslawitsch, Fürst von Nowgorod… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Igor — m Russian: variant form of IVOR (SEE Ivor), one of the names taken to Russia at the time of the first Scandinavian settlement of Kiev in the 9th century (cf. OLEG (SEE Oleg), OLGA (SEE Olga), and RURIK (SEE Rurik)) …   First names dictionary

  • Igor — Stravinsky …   Eponyms, nicknames, and geographical games