Iason


Iason

Iason, in der griech. Sage Führer des Argonautenzuges, Sohn des Äson von Iolkos in Thessalien, der ihn, von seinem Halbbruder Pelias der Herrschaft beraubt, von dem Kentauren Cheiron erziehen ließ. Als I., 20 Jahre alt, von Pelias das Reich für seinen Vater zurückforderte, versprach dieser die Rückgabe, sobald er das Goldene Vlies aus Kolchis geholt hätte; das Weitere s. Argonauten und Medeia. Nach Medeias Rache soll er sich selbst getötet haben oder, als er sich unter das Hinterteil des Schiffes Argo auf dem Isthmos schlafen gelegt, von einem herabfallenden Balken erschlagen worden sein.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.