Hydratationswärme


Hydratationswärme

Hydratationswärme, die Wärme, die beim Lösen fester, flüssiger oder gasförmiger Körper infolge der Bildung von Hydraten frei wird. Salze, die keine Hydrate bilden, lösen sich in Wasser nahezu ausnahmslos unter Bindung von Wärme. Die Spaltung einer geschlossenen Masse eines festen Körpers bei der Lösung ist mit negativer Wärmetönung verbunden, und die positive Wärmetönung beim Lösen von Salzen, die Hydrate bilden, deutet eben auf diesen Prozeß hin. Dabei wird nicht für jedes Molekül Wasser, das von einem Salz zur Hydratbildung gebunden wird, gleichviel Wärme entwickelt. Beim Natriumkarbonat z. B. werden bei der Bindung des ersten Moleküls 3382 Wärmeeinheiten entwickelt, für das zweite Molekül 2234, für das dritte bis achte je 2190, für das neunte und zehnte 1764 Wärmeeinheiten. Bei andern Salzen liegen die Verhältnisse wieder anders.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hydratation, Hydratationswärme — während des Abbindens des Betons entsteht durch die Wasseranbindung des Zements aus dem Zementleim Zementstein (Hydratation). Die Hydratation des Zements ist ein exothermer chemischer Vorgang. Die dabei frei werdende Wärmemenge wird als… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Abbindewärme — Hydratationswärme …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Zement — Ze|ment [ts̮e mɛnt], der; [e]s, e: Baustoff aus Kalk, Ton und anderen Bestandteilen, der (mit Wasser vermengt) erhärtet: Zement mischen, anrühren; einen Sack Zement kaufen. Syn.: ↑ Beton, ↑ Mörtel. * * * Ze|mẹnt 〈m. 1; unz.〉 1. an der Luft od.… …   Universal-Lexikon

  • Amine — Als Amine bezeichnet man organische Abkömmlinge (Derivate) des Ammoniaks (NH3), bei dem ein oder mehrere Wasserstoffatome durch Alkyl oder Arylgruppen ersetzt sind. Inhaltsverzeichnis 1 Systematik der Amine 2 Eigenschaften 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Calcinierte Soda — Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • Decahydrat — Kristallwasser oder auch Hydratwasser ist die Bezeichnung für Wasser, das im kristallinen Festkörper gebunden vorkommt. Kristallwasserhaltige Substanzen werden auch als Hydrate bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen: Koordinationswasser,… …   Deutsch Wikipedia

  • Dekahydrat — Kristallwasser oder auch Hydratwasser ist die Bezeichnung für Wasser, das im kristallinen Festkörper gebunden vorkommt. Kristallwasserhaltige Substanzen werden auch als Hydrate bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen: Koordinationswasser,… …   Deutsch Wikipedia

  • Dihydrat — Kristallwasser oder auch Hydratwasser ist die Bezeichnung für Wasser, das im kristallinen Festkörper gebunden vorkommt. Kristallwasserhaltige Substanzen werden auch als Hydrate bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen: Koordinationswasser,… …   Deutsch Wikipedia

  • Dinatriumcarbontrioxid — Strukturformel …   Deutsch Wikipedia

  • Hydratwasser — Kristallwasser oder auch Hydratwasser ist die Bezeichnung für Wasser, das im kristallinen Festkörper gebunden vorkommt. Kristallwasserhaltige Substanzen werden auch als Hydrate bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen: Koordinationswasser,… …   Deutsch Wikipedia